Betreuung Formblatt E-101

"Hier wird Pflege besprochen" mit Downloadbereich und Knowledgebase

Moderator: DMF-Team

Antworten
Gabriele.Funk
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 24.08.09, 11:51

Betreuung Formblatt E-101

Beitrag von Gabriele.Funk » 24.08.09, 13:00

Einen schönen Guten Tag

Ich habe in einem Artikel auf der Seite *Link (unerwünschte Werbung) entfernt, A.L. gelesen das eine Ausländische Pflegekraft in Deutschland nur Arbeiten darf wenn sie mit dem Formblatt E-101 beschäftigt wird. Ist das wirklich nur damit möglich? Bzw. was genau sagt dieses Formblatt aus?

Vielen Dank


Gabriele

AnnettLoewe
DMF-Moderator
Beiträge: 996
Registriert: 16.09.04, 12:16
Kontaktdaten:

Beitrag von AnnettLoewe » 25.08.09, 06:32

Sehr geehrte(r) DMF-Nutzer/Nutzerin,

bitte beachten Sie Folgendes:

* Verschreibungspflichtige Medikamente
In einem offenen Publikumsmedium (wie dem DMF) dürfen Fachinformationen zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln grundsätzlich nicht veröffentlicht werden (Heilmittelwerbegesetz).

* Medikamenten-Handelsnamen / Produkte / Firmen / Personen-Namen/ Klinik-Namen
Jede öffentliche Aussage zu einem Medikament / Produkt / Firma usw. kann einem kommerziellen Anbieter bzw. einer Person nicht passen und als geschäfts- o. rufschädigend interpretiert werden. Da das DMF für solche anonymen Aussagen seiner Mitglieder haftbar gemacht werden kann, sind Beiträge

- mit Nennung von Handelsnamen, eingetragenen Marken, Nennung von Firmennamen usw.

generell nicht erwünscht. Schlimmer ist es noch, wenn solche Beiträge insbesondere negative Bewertungen enthalten. Diese Beiträge müssen gelöscht werden!

* Hilfen/So gehts:
Nennung nur von Wirkstoffnamen, Vermeidung von Bewertungen, Weitergabe nur von belegbarem "Lehrbuchwissen" und Transparenzinformationen

Bitte beachten Sie dies bei jedem weiteren Posting. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Beiträge, die das ingnorieren, editiert, gesperrt oder sogar ganz gelöscht werden. Diese Maßnahmen dienen nur dem Schutz des DMF und unserer Nutzerschaft.

Mit freundlichem Gruss
Ihr DMF-Moderatorenteam

Antworten