Wie oft soll das Tracheostoma gewechselt werden?

"Hier wird Pflege besprochen" mit Downloadbereich und Knowledgebase

Moderator: DMF-Team

Antworten
Dona
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 03.10.10, 10:29

Wie oft soll das Tracheostoma gewechselt werden?

Beitrag von Dona » 03.10.10, 11:12

Hallo!
Im Krankenhaus wurde die Kanüle einmal in der Woche gewechselt und auf der Reha hat man sie einmal am Tag gewechselt. Jetzt habe ich gehört, dass man die Kanüle auch 30 Tage liegen lassen kann. Wie oft sollte das Tracheostoma gewechselt werden?
Liebe Grüße Dona

Annette Koch
DMF-Moderator
Beiträge: 1081
Registriert: 29.09.04, 14:41
Wohnort: Hannover

Beitrag von Annette Koch » 09.10.10, 20:25

Handelt es sich denn um eine geblockte- (mit Cuff-Messer) oder nicht geblockte Kanüle? Normale Kanüle mit Seele, Sprechkanüle etc. dadurch ergeben sich unterschidliche Standards im Wchsel und Pflege des Tracheostomas bzw. der Kanüle.
Liebe Grüße

Annette Koch
---------------------
DMF-Moderatorin
Geriatrie/Gerontologie
Pflege

Dona
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 03.10.10, 10:29

Beitrag von Dona » 09.10.10, 20:42

Hallo,

es handelt sich um eine gefensterte blockte Kanüle mit gefensterter Innenkanüle und darauf einen Sprechaufsatz. Wir sind mit dieser Art von Kanüle etwas überfordert.

Annette Koch
DMF-Moderator
Beiträge: 1081
Registriert: 29.09.04, 14:41
Wohnort: Hannover

Beitrag von Annette Koch » 10.10.10, 17:26

Hallo Dona,

inzwischen gibt es eine ganze Menge von Trachealkanülen unterschiedlichsten Materials wie ich schon sagte. Prinzipell bei ihrer Gruppe sollten Kanülen aus hygienischen Gründen alle 7-14 Tage gewechselt werden, da sich auch schnell Keime sammeln und vermehren können.
Aus der Ferne kann ich ihnen hier nur wenig behilflich sein. Es giibt doch aber bestimmt in ihrem Stadtgebiet einen ambulanten intensivmedizinischen Dienst, der sie beim Wechsel anweisen kann?! Zusätzlich habe ich ihnen mal einen dafür speziellen Link angefügt. Ich hoffe ich konnte ihnen wenigsten einen kleinen Anstoß geben. Sie können gerne weiter berichten wie es ihnen ergangen ist.... :wink:
Liebe Grüße

Annette Koch
---------------------
DMF-Moderatorin
Geriatrie/Gerontologie
Pflege

Antworten