Seite 1 von 1

Diametrale Waschung/ Lemniskatenwaschung

Verfasst: 07.04.13, 13:02
von Niro
Hallo,

ich habe leider gesehen, dass sehr lange keiner mehr hier geschrieben hat. Ich hoffe trotzdem, das mir jemand antwortet.

Wer hat Erfahrung mit diesen beiden Waschungen. ich arbeite sehr viel mit der BS, aber bis jetzt habe ich nur die beruhigende, belebende und die neutrophysiologische Waschung durchgeführt.

Liebe Grüße

Niro :)

Re: Diametrale Waschung/ Lemniskatenwaschung

Verfasst: 12.04.13, 17:53
von Peter Estner
Hallo Niro,
ja das stimmt, es hat sich hier schon lange keiner mehr umgesehen. Aber ein Wiedereinstieg wäre ja wünschenswert. Die Waschungen/Ausstreichungen die Du ansprichst, setze ich meistens bei Patienten ein, die ein Problem mit dem Muskeltonus haben. Als Teilwaschung (Arme oder Beine), bei Spastiken wirken die diametrale Aussteichung spastiklösend und die Lemniskartenwaschung soll auch eher tonusberuhigend wirken, doch da habe ich nicht so viel Erfahrung. Sollte ich mal wieder einsetzen. (die liegende 8)
In dem Fachbuch von Buchholz/Schürenberg z. B. sind die Waschungen gut bebildert und beschrieben. (BS in der Pflege alter Menschen).
Hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen, probiere es einfach mal aus.
Viele Grüße
Peter

Re: Diametrale Waschung/ Lemniskatenwaschung

Verfasst: 17.04.13, 09:17
von Niro
Hallo,

mir geht es mehr um die Erfahrungen. Welche Waschung ist bei Spazik besonders gut geeignet. Bei Spastiken habe ich bis jetzt immer beruhigend gewaschen. Welche Beobachtungen konntest du machen zwischen den einzelnen Waschung. u.s.w.

Liebe Grüße
Niro