Adipositas per magna Facharbeit

AnInt.de: Offenes Forum für allgemeine Anfragen, Austausch und Diskussionen zum Thema Anästhesie- und Intensivpflege bei Erwachsenen und Kindern.

Moderator: DMF-Team

Antworten
Muck
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 06.08.09, 09:48

Adipositas per magna Facharbeit

Beitrag von Muck » 06.08.09, 17:09

Hallo Kollegen....
bin ganz neu hier und vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen ?
Ich möchte meine Facharbeit über Adipositas schreiben und habe auch schon einiges recherchieren können. Dennoch hat vielleicht der ein oder andere noch einen interessanten Tip oder Link.....glaube an Euch

Uwe Hecker
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 496
Registriert: 17.08.05, 17:36
Wohnort: Wiesloch (Baden-Württemberg)

Beitrag von Uwe Hecker » 08.08.09, 18:09

Hi Muck,

ich sag einfach mal Hallo und herzlich willkommen im DMF. Interessantes Thema, aufwas gehst Du speziell ein ? Risikosteigerung bezg. Herz- Kreislauferkrankungen, reine Pflegeprobleme, Transportprobleme. Schreib mal ein bischen mehr über Deine Vorstellung von der Facharbeit, dann wirst Du hier sicher viele Tipps bekommen.

Grüße

Uwe
,
Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie / Rettungsassistent

Muck
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 06.08.09, 09:48

Beitrag von Muck » 09.08.09, 21:17

Hallo Uwe,
meine vorläufige grobe Struktur hab ich mir folgendermaßen vorgestellt : Beatmungssituation ( Hyapoventilationssyndrom...Pick-Wick etc ) Probleme bei diagnostischen Maßnahmen (Röntgen, CT, Sono....)Personalaufwand....Lagerungsherausvoderungen, Hautpflege...Ernährungsbesonderheiten...cardiovaskuläre Probleme...psychische Betreuung... So langsam muss ich echt mal anfangen :roll:
Aber dank Dir schon mal

UncleDoc1986
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 21.04.10, 16:34

Beitrag von UncleDoc1986 » 27.08.10, 10:34

Hallo an alle,

ich habe ebenfalls vor zu dem Thema zu schreiben.
Habe mir gedacht nicht allzu sehr zu dem Krankheitsbild selbst zu schreiben, sondern eben die sozialwissenschaftliche Schiene!

Wie z.B. Vorrausschauende Planung, d.h der Tag eines solchen Pat. auf der Intensiv.
"Seine besonderen" Probleme.
Personalaufwand, Transporte, Schmerztherapie, Darmmanagment

Also ich habe schon meine Ideen, weiß nur nicht den richtigen Anfang oder ob ich das überhaupt alles so unter einen Hut bekomm... :?
Eine Gliederung, keine Ahnung.

Oder gar bisl Material...und den Titel bzw. was viel wichtiger ist, die Fragestellung!

Bin für jede Antwort dankbar!

Lg Chris

Muck
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 06.08.09, 09:48

Beitrag von Muck » 02.11.10, 10:49

Hallo Uncle Doc,
ich habe mittlerweile meine Facharbeit abgeschlossen und kenne das Problem des Zusammenfassens allzu gut. Letztendlich habe ich über Pathophysiologie, logistische Herausvorderungen, diagnostische Grenzen & pflegerische Besonderheiten geschrieben.
Meine Recherche bezog sich größtenteils auf den amerikanischsprachigen Raum. Bei Begriffen wie Obesity, Bariatric oder morbidly obese patients kommen unzählige Seiten. Bariatric nursing ist in den USA eine weit verbreitete Zusatzqualifikation. Auch findest du Berechnungen des Personalaufwandes etc.
Viel Spaß
Tanja

Antworten