Allergische Reaktion auf Sevofluran

AnInt.de: Offenes Forum für allgemeine Anfragen, Austausch und Diskussionen zum Thema Anästhesie- und Intensivpflege bei Erwachsenen und Kindern.

Moderator: DMF-Team

Antworten
Intensivbärchen1984
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 15.07.08, 21:10
Wohnort: Duisburg

Allergische Reaktion auf Sevofluran

Beitrag von Intensivbärchen1984 » 16.07.08, 00:13

Hallo zusammen!

Ich habe mal eine Frage an euch.

Ist es möglich, dass man auf Sevofluran mit einer massiven Aspiration reagieren kann?

Ich wurde als Kind 2 mal HNO-technisch operiert und hatte intraoperativ beide Male massiv aspiriert. Allerdings konnte mir bisher niemand Auskunft darüber geben, ob es möglich ist. Ich kam allerdings auch noch nicht dazu, meinen Anästhesisten zu fragen. Vielleicht kann mir jemand von euch ja helfen.

Wäre gut.

Lieben Gruß

Sascha

Gunnar Piltz
DMF-Moderator
Beiträge: 1766
Registriert: 17.09.04, 00:31
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunnar Piltz » 16.07.08, 16:22

Hallo Sascha,

die Aspiration ist ein Narkoserisiko, welches für alle Narkoseverfahren, bei denen die Schutzreflexe medikamentös gedämpft bzw. ausgeschalten werden, zutrifft. Dies hat also weniger was mit der Verwendung eines bestimmten Narkosegases oder Narkosemedikamentes zu tun, sondern trifft auf alle Allgemein- bzw. Vollnarkosen zu.

Gerade im Bereich der Kinderanästhesie sind die Phasen der Narkoseein- und -ausleitung besonders kritisch. Wird während der Narkoseeinleitung bei einer zu geringen Narkosetiefe im Rachen- / Larynxbereich manipuliert, kommt es zu sehr heftigen unerwünschten Reaktionen wie z.B. Bronchospasmus oder eben Erbrechen. Gleiches trifft auch auf die Narkoseausleitung zu, weshalb die Sicherung des Atemweges erst nach der Wiederkehr der Schutzreflexe entfernt werden sollte.

Herzliche Grüße
Gunnar Piltz
DMF-Moderator

Schlafwärter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 17.07.08, 16:07

Beitrag von Schlafwärter » 20.07.08, 10:51

hallo, ich denk das es zu der zeit als du operiert worden bist es noch kein sevo gab.
is glaub ich erst etwas später eingeführt worden.
hab es aber noch nicht erlebt das jemand auf sevo aspiriert.
war dann wenn es mal vorkam aus anderen gründen

Antworten