Infusionslösung im Wärmeschrank

AnInt.de: Offenes Forum für allgemeine Anfragen, Austausch und Diskussionen zum Thema Anästhesie- und Intensivpflege bei Erwachsenen und Kindern.

Moderator: DMF-Team

Antworten
H5N1
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 25.01.06, 13:30

Infusionslösung im Wärmeschrank

Beitrag von H5N1 » 11.02.08, 13:21

Hallo,
lagert Ihr die Ringer-Lactat-Lösung und das HAES 6% in Infusions-Wärmeschränke?
Laut Fachinfo dürfen beide nicht über 25° gelagert werden.
Wie warm sind Eure Wärmeschränke eingestellt ?

Danke!
H5N1
Ich bin kein Virus !!

Gunnar Piltz
DMF-Moderator
Beiträge: 1766
Registriert: 17.09.04, 00:31
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunnar Piltz » 11.02.08, 23:02

Hallo H5N1,

wir lagern überhaupt keine Infusionslösungen im Wärmeschrank. Die Gabe vorerwärmter Infusionslösungen hat sowohl für den Wärmeerhalt als auch bei einer zentralen Wiedererwärmung eigentlich keinen Effekt. Die Temperatur der zirkulierenden Blutmenge wird davon nur äußerst geringfügig beeinflusst und der Effekt an der Körperkerntemperatur ist gleich null.

Der Wärmeschrank dient bei uns nur zur Erwärmung von Tüchern, Gelkissen und Lagerungsmaterialien. Auch dies ist keine effektive Maßnahme für den Wärmeerhalt, sondern dient dem "Wohlfühlfaktor" und dem Patientenkomfort. Der Wärmeschrank hat meines Wissens eine Temperatur von etwa 37 - 40 Grad Celsius.

Herzliche Grüße
Gunnar Piltz
DMF-Moderator

Antworten