"Neuling"

AnInt.de: Offenes Forum für allgemeine Anfragen, Austausch und Diskussionen zum Thema Anästhesie- und Intensivpflege bei Erwachsenen und Kindern.

Moderator: DMF-Team

Antworten
fleißige biene
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 25.12.07, 15:11

"Neuling"

Beitrag von fleißige biene » 25.12.07, 15:29

Hallo zusammen ,... bin glücklicher weise auf dieses forum gestoßen,...und erhoffe mir hier das man mir meine angst ein wenig nehmen kann.

ich habe 3 1/2 jahre in der psychiatrie gearbeitet und bin dann selber psychisch erkrankt
nun hab ich es eingesehen das der bereich gar nichts für mich ist und habe eine neue stelle angefangen in der ambulanten 1:1 betreuten intensivpflege und heimbeatmungstherapie

der bereich interessiert mich sehr bin aber eben noch neuling und unerfahren in diesem themenbereich

nun fange ich am 1.1 dort an und mag mich schonmal ein wenig vorbereiten und wollte wissen ob ihr mir dazu ein paar tipps geben könnt wie ich das am besten tun kann.
vielleicht gibt es ja interessante links ?
habe mir bei amazon den "larsen" bestellt für den themenbereich...

muss schon zugeben das ich mächtig aufgeregt bin

und mir stellt sich die frage was für eine arbeitskleidung man hat da ich narben auf den unterarmen habe die ich nicht umbedingt zeigen mag und kann!
genauso macht mir die erstuntersuchung bei einem betriebsarzt angst das er diese sieht und diese information dann an den arbeitsgeber raus geht und ich dann auf der strasse stehe

alles ein wenig kompliziert oder ich mache es mir kompliziert ,...sind aber eben sachen die mir durch den kopf gehen und hoffe hier antworten zu erhalten

im vorraus vielen dank

fleißige biene

fleißige biene
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 25.12.07, 15:11

Beitrag von fleißige biene » 28.12.07, 22:30

kann mir keiner hierdrauf antworten und möchte hier keiner drauf antworten?

heidelinde
DMF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 04.12.05, 19:13
Wohnort: Ttimbuktu

Beitrag von heidelinde » 02.01.08, 14:38

hallo biene
habe heute gelesen was du geschrieben hast. nun hast du ja schob die ersten tage hinter dir. ich hoffe das es nicht so schlimm war .wenn du immer ehrlich bleibst und anderen deine situation erklärst denke ich kann man dich auch nicht angreifen und du hast villeicht doch verständnis bei deinen kollegen.
wünsche dir das es gut klappt .
villeicht ziehst du einfach einen langärmlichen t.shirt drunter.
ein tolles neues jahr und das dir die arbeit spass macht .
LG heidelinde :lol:

Antworten