Seite 1 von 1

Auf sich selbst achten!

Verfasst: 05.10.13, 19:23
von anni27
Hallo zusammen,

ich bin noch nicht lange hier im Forum, allerdings habe ich viel gelesen und auch viel Info für mich selbst mitgenommen. Ich kann es gut nachvollziehen, wie es den Betroffenen geht. (Meine Mutter liegt seit 10 Wochen im Koma und wird nun demnächst als Intensivpflegepatient mit nur 53 Jahren "nach Hause" entlassen).

Was ich aber an dieser Stelle gerne loswerden möchte ist folgendes:

Bei aller Sorge die man hat und versucht, soviel wie möglich zu helfen ist es vor allem sehr sehr wichtig, dass man auf sich selbst achtet. Ich musste selbst die Erfahrung machen, dass dies sehr wichtig ist. Ich bin erst 27 Jahre und war kurz vorm "zusammenklappen". Ich möchte euch nur bitten, nehmt euch eure Auszeiten, ihr müsst nicht jeden Tag am Krankenbett sitzen. Eure Angehörigen, Freunde usw. werden dies denke ich, sehr gut verstehen auch wenn Sie es vielleicht nicht ausdrücken können. Ich persönlich bin davon überzeugt, dass meine Mutter mir voll und ganz zustimmen würde, dass so, wie ich es jetzt mache, genau richtig ist (Ich bin ca alle 2-3 Tag für ca. 1 Std. bei Ihr und kann aber diese Stunde mit meiner ganzen Kraft bei Ihr sein)

Liebe Grüße an alle und ganz viel Kraft :-)