Infusionsmanagment

AnInt.de: Offenes Forum für allgemeine Anfragen, Austausch und Diskussionen zum Thema Anästhesie- und Intensivpflege bei Erwachsenen und Kindern.

Moderator: DMF-Team

Antworten
Lilastern779
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 16.09.11, 16:34

Infusionsmanagment

Beitrag von Lilastern779 » 16.09.11, 16:52

Hallo!

Bin gerade damit beauftragt worden für unsere ITS (21 Betten, interdisziplinär) ein gutes Infusionsmanagment zu erarbeiten. Das Wichtigste dabei sind uns die Bestückung der Zvk's mit den entsprechenden Medikamenten. Da uns sehr häufig nur dreilumige Zugänge zur Verfügung stehen, stecken wir ständig in der Zwickmühle . Wo schließe ich jetzt das alles nur an? :shock:
Habt ihr Vorschläge und Anregungen für ein gutes Konzept und einen guten Standard?

wolfgung
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.07, 18:11
Wohnort: Bottrop

Re: Infusionsmanagment

Beitrag von wolfgung » 06.10.11, 09:49

Hallo,
wir haben eine Zeitlang das KIK-Programm benutzt( http://www.kik-service.de/?Startseite.Da kannst du alle Medikamente, Perfusoren und Infusionen eingeben und das Programm erstellt dir einen Bestückungsplan. Ist aber recht zeitaufwändig und häufig auch nicht wirklich praktikabel. Ich habe mal von einer Klinik gelesen, in der alle Medikamente von der Apotheke nach pH Wert farbkodiert wurden, und es dann am ZVK einen sauren, neutralen und alkalischen Schenkel gab. Ist zewar auch noch nicht optimal, aber alle Wechselwirkungen lassen sich wahrscheinlich nie vermeiden. Ich hoffe, es hat dir etwas geholfen. :lol:

Antworten