Krebs statt Zyste

Moderator: DMF-Team

Antworten
Reflux
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 27.03.09, 09:27

Krebs statt Zyste

Beitrag von Reflux » 23.11.19, 19:42

Hallo Frau / Herr Doktor,

nun bin ich etwas beunruhigt.

Seit 7 Jahren habe ich einen Knoten über der Wurzel von 15. Kein Zahnarzt oder Kieferchirurg konnte mit Genauigkeit sagen was es ist. Auch ich kann auf den Rotgenbildern bzw. den mittlerweile 4 OPG's nichts sehen. Ein wenig habe ich bei 22 Kieferoperationen dafür einen Blick gewonnen. Eine typische Zyste mit Zahnwurzelentzündung ist es nicht. Dann hätte ich in den 7 Jahren auch schon eine dicke Wange bekommen. Besonders gestört oder geschmerzt hat es auch nicht.

Nun ist der Knoten aber in den letzten 3 Monaten sehr gewachsen und schmerzt SEHR. Der Schmerz ist besonders im Knochen der naheliegenden Nebenhöhle, dem rechten Nasenflügel mit kribbeln und drückt wohl auch einen Trigeminusast von Zahn 15 bis Zahn 11. Hier ist von 11 über 12 mit 13 eine Brücke. Dabei ist 13 eine Riesenwurzel mit dreifacher WSR welche 36 Jahre bombenfest verknöchert ist.

Wegen einer unangenehmen OP in 2018 mit Fistel im Popo habe ich per Zufall noch Tilidin / Naloxon Tropfen in der Küche gefunden. Die schaffen nun wegen den oben beschriebenen Schmerzen etwas Abhilfe.

Die letzte X Ray Aufnahme war am Dienstag den 19.11.2019. Auch diese Aufnahme zeigte keine Auffälligkeiten. Der Knoten ist äußerlich allerdings über der Wurzelspitze von 15 so groß wie eine doppelte Erdnuss.

Nun müssen wir so bald wie möglich aufklappen, nachschauen und absaugen.

Wollen wir es besser nicht absaugen sondern einschicken? Kann das bösartig sein, weil man es auf den Aufnahmen nicht sieht?

Ich bin 56 Jahre alt und seit Jahren im beklagten, fröhlichen Vorruhestand. Mein Gebiss und mein Mund sind sehr gepflegt. Dazu bin ich stark niktiabusiert.

Seit Monaten bin ich auffällig schlapp geworden. So wie nach einer überstandenen, echten Influenza. Solche hatte ich mal 6 Monate in 07 / 08.

Ich brauche hier dringend Rat und Tat von Frau / Herrn Doktor mit Antwort auf meine Fragen.

Mein Zahnarzt ist ein doppelter Dr. und klappt auch auf. Soll ich am Montag gleich hin rennen oder eher die Ruhe bewahren.

Beste Grüße

Der Reflux

Antworten