Zahnauktionen - Erfahrungsaustausch

Moderator: DMF-Team

Antworten
Nana76
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.18, 16:00

Zahnauktionen - Erfahrungsaustausch

Beitrag von Nana76 » 09.04.18, 16:15

bei mir steht sehr umfangreicher Zahnersatz in OK und UK an.

Ich habe inzwischen von meinem Zahnarzt mehrere Implantatwurzeln gesetzt bekommen; Termine zum Beschleifen usw. standen schon fest. Dann musste ich zum Gutachter (von der Krankenkasse aus); nun kommen noch weitere Kronen hinzu und weitere, sehr hohe Kosten. Mein bisheriger Eigenanteil (ohne Kosten für Implantate) lag bei 10.000 €; nun bei 16.000 €.

Das sprengt meinen finanziellen Rahmen total.

Ich möchte nun doch noch anderweitig schauen; evt. an Zahnauktionen teilnehmen. Aber ohne meinen Heil - und Kostenplan einzustellen. Mein Zahnarzt würde mich daran erkennen; hat sowas in Gesprächen angedeutet.

Nachdem ich mich in Zahnauktions-Portalen umgesehen habe, entdeckte ich Auktionen aus meiner Region (ca. 70 Km im Umkreis); teilweise hatten sich die Preise für den Zahnersatz fast halbiert.

Aber ich kann weder Patient noch Zahnarzt auf diese Weise ausfindig machen, bzw. kontaktieren.

Gibt es noch andere Möglichkeiten, wegen Erfahrungsaustausch mit Patienten aus Zahnauktionen in Kontakt zu treten?

kardamom
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 14.09.08, 18:51

Re: Zahnauktionen - Erfahrungsaustausch

Beitrag von kardamom » 09.04.18, 19:03

Wo ist denn das Problem, wenn dein ZA dich erkennt?
Du darfst doch die Preise vergleichen, das ist doch der Sinn der Zahnauktionen
LG von kardamom

Antworten