Zahnschmerz ohne Befund

Moderator: DMF-Team

Antworten
Ina463
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 12.08.16, 14:30

Zahnschmerz ohne Befund

Beitrag von Ina463 » 13.02.18, 17:26

Hallo zusammen,

seit einigen Tagen (ca. 10) habe ich Schmerzen im Schneidezahn. Nicht höllisch eher ziemlich unangenehm, aber zunehmend (anfangs nur zeitweise, nun zunehmend dauerhaft). Es "zieht" oder "drückt" im Zahn, der Schmerz ist aber unabhängig von äußeren Reizen und wird gegen Abend schlimmer. Der Schmerz betrifft ganz spezifisch nur den einen Zahn und "streut" nicht. Das Zahnfleisch ist ganz oben, knapp unter der Nase, leicht druckempfindlich. Erkältung oder Probleme mit der Nase oder den Kieferhöhlen habe ich nicht (zumindest merke ich nichts).

Röntgenbild ohne Befund, Zahnfleisch völlig ok, keine freiliegenden Zahnhälse, keine Karies, Klopftest unauffällig, Kältetest unauffällig. Weder Kälte noch Wärme noch Aufbeißen schmerzen.

Ich knirsche etwas und trage nachts eine Knirschschiene.

Der ZA meinte nur, solange der Schmerz mich nachts nicht wachhielte, könne er da aktuell nichts tun.

Kann das eine Entzündung des Zahnnervs sein und wenn ja, muss ich wirklich warten, bis es so schlimm ist, dass man den Zahn aufbohren muss? Oder was könnte das sonst sein? Ist ein Besuch bei einem anderen ZA sinnvoll? Weil es ja der vordere Schneidezahn ist und ich sehr schlechte Erfahrungen mit Wurzelbehandlungen gemacht habe (ging schief und der Zahn musste als Notfall gezogen werden) bin ich ein bisschen besorgt...

Vielen vielen Dank!

Rony123
DMF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 12.02.18, 12:28

Re: Zahnschmerz ohne Befund

Beitrag von Rony123 » 14.02.18, 10:42

Hallo
also wenn der Zahnarzt z.Zt. nichts feststellen kann und der HNO Bereich ist nicht betroffen, dann würde ich in die Richtung schauen - Trigeminusnerv -
Infos hierzu gelöscht!
Hinweis: Bitte kein Verweis auf Seiten, die auch indirekt eine Werbung darstellen, Dr.. Fischer

Es ist nur ein Hinweis keine Diagnose, die stellen wir hier nicht!
Grüße

DJane
DMF-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 08.01.12, 11:46

Re: Zahnschmerz ohne Befund

Beitrag von DJane » 18.02.18, 19:35

Hallo Ina,

die beschriebene Druckempfindlichkeit im Wurzelspitzenbereich und die fehlende Temperatursensibilität können auf eine apikale Parodontitis hinweisen.
Des weiteren wäre eine Fehlbelastung durch die Aufbissschiene möglich.
Bitte dran bleiben - abwarten, bis man vor Schmerzen nicht mehr schlafen kann, würde ich nicht.


Viele Grüße vn DJane

Antworten