Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - CMD Therapie - Sinn oder Unsinn?
Aktuelle Zeit: 25.05.18, 08:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CMD Therapie - Sinn oder Unsinn?
BeitragVerfasst: 09.01.18, 18:18 
Offline
noch neu hier

Registriert: 09.01.18, 18:13
Beiträge: 2
Guten Tag,

mich würden die Einschätzungen zur CMD Therapie interessieren.

Seit meiner Schwangerschaft vor 2 Jahren habe ich leider viele Probleme mit den Zähnen. Mein alter Zahnarzt war kurz davor leider in Rente gegangen, so dass ich zu einem anderen gut bewerteten und von meinem Mann empfohlenen Arzt gegangen bin. Rückblickend war es wahrscheinlich lediglich eine schwangerschaftsbedingte Zahnfleischentzündung, die die Probleme verursachte, er überzeugte mich jedoch davon, dass unter den meisten meiner Füllungen Karies säße die man entsprechend entfernen müsse. Die Löcher wurden dann mit Zement geschlossen und zu einzelnen Kronen geraten. Das alleine war bereits eine ziemliche Überraschung für mich, da bis dato bis auf Füllungen immer alles gut war mit meinen Zähnen und ich beschwerdefrei.

Zum Ende der Schwangerschaft / Anfang der Stillzeit hieß es dann bereits: Backenzähne komplett neu überkronen. Da ich da unter starken Schmerzen litt, habe ich dem zugestimmt, und mir in einem Rutsch die rechte Seite überkronen lassen, da man so den Biss am besten direkt passend gestalten könnte. Eine ziemliche Tortur - bis 1 1/2 Jahre später hatte ich noch Probleme damit. Der Zahnarzt wich aber auch entgegen meinem ausdrücklichen Wunsch erst mal nicht weiter zu überkronen nicht davon ab, da er eine reguläre Füllungstherapie nicht mehr vertreten konnte, aus Angst vor sekundärer Karies, weshalb ich zu einem anderen Arzt gegangen bin, wieder auf Empfehlung. Dort hieß es erst, Füllung reicht, bloss keine Kronen. Die Füllungen haben aber an einem Zahn Probleme ausgelöst, die vorher nicht da waren. Lösung: Eine neue Aufbissschiene. Dazu wurde intern in der Praxis gewechselt und der andere Arzt teilte wiederrum die Einschätzung, dass überkront werden müsse - weil mein jahrelanges Pressen in der Nacht den Biss so beeinträchtig hätte, dass ich immer Probleme haben würde (die ich allerdings davor nicht hatte...). Die kostenpflichtige Michiganschiene saß dann zuerst gar nicht, verschob mir sogar die Zähne und verursachte nur mehr Probleme. Nun wurde das korrigiert, aber sämtliche Füllungen fühlen sich durch die Neustellung nun in der Tat sehr abgerieben an und zu tief. Die Aussicht mir dort nun neue Kronen machen zu lassen (wohlgemerkt inklusive Erneuerung der bereits gemachten zur Anpassung des Bisses), erschien mir nicht sehr vielversprechend. 

Nun bin ich zu einem Arzt der bei Knirschern einen guten Ruf genießt und CMD Therapie anbietet. Das Erstgespräch fand ich gut da ganzheitlich, vieles was ich mir so gedacht hatte sah er ähnlich, bzw. fand ich in seinen Aussagen wieder. Nun mag ich aber mich davon nicht blenden lassen, denn das letzte was ich brauche ist eine neue kostenspielige Behandlungstherapie, die ggf. alles nur schlimmer macht. Und hier würden alles in allem 1800 Euro anfallen für Schienentherapie, Messung etc, BEVOR man ggf an eine Sanierung der Zähne weiterdenkt... alleine, um den richtigen Biss wiederzufinden, den ich in der Tat seit den Schienen nur schwer ausmachen kann. Auch die Begleitprobleme (Muskulaturverspannung, Geräusche, Knacken bis hin zu Hüftproblemen) stimmen allerdings. 

Wie sind denn die Erfahrungen mit dieser Art der privaten Therapie? 1800 Euro ist ja echt kein Pappenstiel, allerdings sicherlich besser investiert als in Kronen, die mir dauerhaft nur Probleme bereiten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!