intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch tun

Moderator: DMF-Team

Antworten
fraka
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 01.11.11, 14:14

intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch tun

Beitrag von fraka »

Hallo, ich putze mit normaler Zahnbürste und anschließend mit elektr. Bürste, nehme medizin. Zahncreme und MUndspülung, habe täglich eine Munddusche im Einsatz und benutze Zahnseide. Dennoch habe ichimmer wieder Karies...sehr viel zwischen den Zähnen, wo dann auchnoch meist beide Zähne betroffen sind.

Was kann ich denn noch tun??????
miriah
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: 30.11.11, 20:16

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von miriah »

Sprich doch mal mit Deinem Zahnarzt. Er kann es besser beurteilen, warum Karies entsteht. Vielleicht ist deine Mundhygiene auch "Übertrieben" sprich Du hast dir den Zahnschmelz durch das häufige putzen runterpoliert ?!?!? Normalerweise reicht es doch 2 mal täglich die Zähne für 3min zu putzen, Zahnseide dann am Abend oder so....

Bleichst du Deine Zähne oder hast sie in der Vergangenheit gebleicht? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Bekannte nach dem Bleichen plötzlich starke Probleme mit Ihren Zähnen bekamen, die sie vorher nicht hatten.

Grüße
miriah
fraka
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 01.11.11, 14:14

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von fraka »

mein ZA kann mir auch nicht sagen, warum das abei mir auftritt

ich putze 2-3 mal max. 2 min. Trinke nur Mineralwasser und event. Kaffee. Esse viel Obst und Gemüse, kaum süßes.....und achte eigentlich viel auf die Zwischenräume...durch die Munddusche wird ja auch alles gespült.

Noch nie gebleicht oder derartiges und als Zahncreme und Spülung nehme ichaus der Apotheke Lacalut..diese hat mein Zahnfleisch gesund gemacht
annikam
Interessierter
Beiträge: 15
Registriert: 11.03.13, 16:07
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von annikam »

Hallo fraka,

ich habe eventuell noch ein paar Tipps, obwohl Sie Ihre Zähne ja anscheinend schon vorbildlich pflegen. Vielleicht sollten Sie es mal mit Elmex Gelee versuchen. Das soll man einmal wöchentlich benutzen.
Dann habe ich mal gehört, dass eine richtige Mundspülung (kein MundWASSER) zusätzlich helfen kann. Das ersetzt aber nicht die Zahnseide!

Noch eine Idee: Man soll sich nach dem Obst-Essen oder nach säurehaltigen Speisen/Getränken nicht sofort die Zähne putzen, sondern erstmal Wasser trinken und (ich glaube) eine halbe Stunde warten, bevor man dann eine Zahnbürste benutzt.

Gehen Sie regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung? Das ist auch sehr wichtig!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Beste Grüße

Annika M:
kuchenfee61
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 09.07.13, 22:43

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von kuchenfee61 »

Hallo Fraka,

hast du es schon mal mit Desinfektion deiner Zahnbürste versucht? Ich hab mal gelesen, dass Karies eine Infektionskrankheit ist und dass man die Bakterien auch übertragen kann, deshalb sollen ja auch in einer Familie nicht alle die selbe Zahnbürste nehmen.

Scheint ja auch so eine Glaubenssache zu sein, aber seit ich UV-Desinfektion bei der elektrischen Zahnbürste habe, ist es bei mir besser geworden mit Karies. Oder du nimmst Chlorhexidin (Spülung oder Spray) oder kochendes Wasser. Du kannst dir ja schlecht jeden Tag eine neue Zahnbürste kaufen. Aber wechsle sie trotzdem regelmäßig.

Liebe Grüße

Kuchenfee
hilda
DMF-Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 03.08.05, 10:30
Wohnort: wien

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von hilda »

Hallo
Ich selbst habe die Zahnseide lange nicht richtig angewandt. Vielleicht ist das bei Ihnen auch so.Man soll bei jedem Zahn separat auf und abfahren, bis knirschende Geräusche zu hören sind. Dann ist die Kante sauber.
Hilda
Moffi91
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 27.03.14, 17:42

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von Moffi91 »

Hallo,

leider haben manche Leute einfach grundsätzlich und trotz guter Zahnpflege häufiger Probleme mit den Zähnen als Andere.
Ich empfehle dir diesen Artikel mit Tipps zur Zahnpflege zu Gemüte zu führen.
Auch wenn du vieles schon beherzigst, vielleicht findest du doch noch den einen oder anderen guten Tipp :D

Gruß
Moffi
nordosten
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 28.03.14, 14:48
Kontaktdaten:

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von nordosten »

Hi,

zwar kein medizinischer Tipp, aber ich habe damit ganz gute Erfahrungen gemacht: Bei meine Ernährungsumstellung auf LowCarb, da hab ich ja zwangsläufig weniger Kohlehydrate, also auch z.B. Zucker zu mir genommen. Das "Gefühl" auf den Zähnen (ihr wisst was ich meine, wenn man mit dr Zunge... :) )war schon sehr schnell ein besseres, saubereres. Und meine Zahnarztbesuche sind seither auch etwas entspannter. Nicht, das ich nun gar niemals mehr den Bohrer höre (der Zahnarzt muss ja auch leben), aber ist schon etwas weniger, im Vergleich zu den Jahren davon.
Just my 2 Cents.

LG
Ronny
dana89
DMF-Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 15.01.14, 15:31

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von dana89 »

Ich glaube, dass du in deinem Fall nicht mehr machen kannst, als du schon tust. Schließlich wäre es auch unsinnig und kaum möglich, sich nach wirklich jedem Essen die Zähne zu putzen. Man hockt ja nicht ständig an einer Stelle, um diese Möglichkeit zu haben.
In deinem Fall würde ich mich auch eher zum Arzt wenden, deinem Zahnarzt, damit er dir vielleicht Tipps geben kann. Ich denke, dass mindestens auch zweimal im Jahr eine Zahnreinigung bei dir gemacht werden muss, damit deine Zähne und Zahnfleisch weniger anfällig sind. Dieses Problem kenne ich auch. Ich kann putzen und putzen, bis ich irgendwann doch eine dunkle Stelle am Zahn entdecke. Das ist ärgerlich, aber ich kann es nicht vermeiden. Mein Zahnfleisch pflege ich mit speziellen Pflegeprodukten, verwende aber kein Mundwasser. Hatte auch häufig Aphthen auf meiner Mundschleimhaut, sodass mir der Arzt kommerziellen Link entferntCreme geraten hat. Die Creme hat mir mit meinen kleinen Wunden im Mund geholfen und beugt auch Zahnfleischblutungen vor. Vielleicht kann dir dein Arzt auch etwas ausschreiben, was dir hilft.
Altair
DMF-Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 02.07.14, 12:11

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von Altair »

Wenn dir dein Zahnarzt nicht sagen kann, an was es liegt, dann geh mal noch zu 1 oder 2 weiteren Zahnärzten und hole dir weitere Meinungen ein. Eine Ferndiagnose wird dir hier niemand geben können.
Silke21
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 01.01.16, 02:00

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von Silke21 »

Hast du es vielleicht mal mit einer modernen Schall- bzw. Ultraschallzahnbürste versucht? Die Reinigung mit kommerzieller Link entfernt Zahnbürste hat mir sehr geholfen, als ich Probleme mit dem Zahnfleisch hatte, aber auch die Reinigung ist wesentlich effektiver als mit einer herkömmlichen elektrischen Zahnbürste. Zudem würde ich die Verwendung einer Interdentalbürste empfehlen, damit reinigst du auch die Zahnzwischenräume sehr gründlich.

Ich würde zudem auch die Meinung von einem zweiten Zahnarzt einholen!
fraka
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 01.11.11, 14:14

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von fraka »

alles schon gemacht...es heißt Veranlagung. Kann man nix machen. Die GENE
Anästhesieschwester
DMF-Moderator
Beiträge: 2302
Registriert: 20.05.07, 09:00

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von Anästhesieschwester »

Sehr geehrte(r) DMF-Nutzer/Nutzerin,

bitte beachten Sie Folgendes:

Verschreibungspflichtige Medikamente
In einem offenen Publikumsmedium (wie dem DMF) dürfen Fachinformationen zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln grundsätzlich nicht veröffentlicht werden (Heilmittelwerbegesetz).
Medikamenten-Handelsnamen / Produkte / Firmen / Personen-Namen/ Klinik-Namen
Jede öffentliche Aussage zu einem Medikament / Produkt / Firma usw. kann einem kommerziellen Anbieter bzw. einer Person nicht passen und als geschäfts- o. rufschädigend interpretiert werden. Da das DMF für solche anonymen Aussagen seiner Mitglieder haftbar gemacht werden kann, sind Beiträge

- mit Nennung von Handelsnamen, eingetragenen Marken, Nennung von Firmennamen usw.

generell nicht erwünscht. Schlimmer ist es noch, wenn solche Beiträge insbesondere negative Bewertungen enthalten. Diese Beiträge müssen gelöscht werden!
Hilfen/So gehts:
Nennung nur von Wirkstoffnamen, Vermeidung von Bewertungen, Weitergabe nur von belegbarem "Lehrbuchwissen" und Transparenzinformationen

Bitte beachten Sie dies bei jedem weiteren Posting. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Beiträge, die das ingnorieren, editiert, gesperrt oder sogar ganz gelöscht werden. Diese Maßnahmen dienen nur dem Schutz des DMF und unserer Nutzerschaft.

Mit freundlichem Gruss
Ihr DMF-Moderatorenteam
JanaMe
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.16, 14:27

Re: intensive Zahnpflege, dennoch Karies...was kann man noch

Beitrag von JanaMe »

Hallo Fraka,

ich kenne das sehr gut. Ich habe die Gene meiner Mutter geerbt. Das heißt: Schlechte Zähne, trotz gründlichem Putzen, vorprogrammiert! Mein Bruder hat dann anscheinend die Gene von meinem Vater geerbt, die haben nämlich gute Zähne.

Auch wenn es dir jetzt nicht viel hilft, aber ich leide mit dir :D

Grüße,

Jana
Antworten