Bakterien im sperma

Erkrankungen der Niere, Harnwege, Blase, Prostata

Moderator: DMF-Team

Antworten
Mamala
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 30.07.19, 12:39

Bakterien im sperma

Beitrag von Mamala » 23.10.19, 19:51

Sehr geehrter Herr dr.

Ich leide seit einem Jahr an Bakterien im Sperma und im Urin.

Vor einem Jahr wurde bei mir nach OV e faecalis und E. coli gefunden.

Ich bekam über 6 Wochen verschiedenes Antibiotika.

Nach Therapie Ende sagte mir der Dr alles ok nichts mehr da . Ich war überglücklich

Doch 5 Monate später kann es zur nebenhidenenzüdung !!

Nun nochmal Antibiotika, es wurden folgende keine gefunden.

E. coli, e faecalis, streptokokken, staphylococcus, pseudomonas,

Auch Behandlung mit Antibiotika, zur Zeit wurden streptokokken festgestellt und werden behandelt.

Aktuell habe ich ein brennen am Darmausgang und am Bauch, habe jeden Abend einen heißen Kopf und ein brennen an der pennisspitze.

Kaum Ejakulat und lt spermiogramm nicht ausgereift .

Können sie mir den angeben was anfangen?!

Kann das mit den Keimen zusammenhängen ?

Kann so etwas ausheilen und was muss ich dafür tuhen ? Warum waren die Bakterien weg und nach 5 Monaten wieder da ?!

Mein Antibiotika cipro, amixi, doxy, nofoflsxin. Livoflaxin, unacid.

Herzlichen Dank

Antworten