Art Kugel im Samenstrang

Erkrankungen der Niere, Harnwege, Blase, Prostata

Moderator: DMF-Team

Antworten
dabbiacci
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.10, 21:17

Art Kugel im Samenstrang

Beitrag von dabbiacci »

hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe eine art bewegliche Kudel die sich im Samenstrang befindet und ist bei schlaffen Hodensack deutlisch zu sehen. Diese Kugel lässt sich bewegen. ist ca. 1cm breit. Letztes jahr war ich beim Hausarzt und hab es kontrollieren lassen, bei der untersuchung hatte ich aber keinen schlaffen Hodensack.
Der arzt konnte die Kugel nicht sehen. Aber er hat trotzdem überall gefüllt. Er sagte ist bestimmt nur der nebenhoden. Aber wenn es der nebenhoden ist dann hätte ich die Kugel auch über den rechten Hoden. Meine Frage ist, das diese Kudel größer geworden ist.
WAS KANN DAS SEIN?????????? Ich bitte um hilfe. ASo, die Kugel schmerzt auch nicht.

SusanneG
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1338
Registriert: 25.03.05, 17:25
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von SusanneG »

Besuch bei einem Facharzt?

Susanne

dabbiacci
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.10, 21:17

Beitrag von dabbiacci »

beim allgemeinmediziner

SusanneG
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1338
Registriert: 25.03.05, 17:25
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von SusanneG »

Wie wäre es denn mal mit einem Besuch beim Urologen?

Hier im www wirst du keine Hilfe bekommen können.

Susanne

SUEDBALKON
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 07.09.05, 21:58

Beitrag von SUEDBALKON »

Klar ab zum Urologen, doch versuche es dann wenn du was vorzeigen kannst.
Ich kenne das Problem, die Schwellung im Hodensack baut sich sehr schnell ab

Ich ging dann immer im nächsten Krankenhaus in die Notaufnahme
Und brauchte auch dort ca 8 Besuche bis ich je links und rechts 3 x Schwellungen bestätigen lassen konnte.
Da die Schwellung flüchtig ist solltest du dir immer gleich eine Bestätigung geben lassen und den Arztbrief zusenden lassen
Notarztbesuch je 10 Euro

Allerdings, eine op in dem Bereich Hodensack, Samenstrang, kann Sexualnerven verletzen,
und über Nervenknoten Funktionsstörungen an Magen, Darm, Blase, Prostata, Versteifung und Ejakulation und langfristige Dauerschmerzen verursachen.

Du wirst hierzu keine umfangreichere ehrlichere Auskunft erhalten, ich recherchiere seit 15 Jahren hierüber
google mal: Hodenerkrankungen

und du brauchst jetzt nen Urologen und zum richtigen Zeitpunkt dein Problem erfasst und mit Bilder zB Ultraschall dokumentiert

Op würde ich nur im Krankenhaus durch Krankenhausarzt durchführen lassen

vergleichen über Probleme mit langfristigem Schmerz kannst du hier:
google: SUEDBALKON, Sterilisation Durchführung extra schonend für Vaterlandsverteidiger
in
patienten-selbsthilfegruppe vasektomie geschädigte männer

Antworten