Dringend: Ejakulatklumpen im Urin ?

Erkrankungen der Niere, Harnwege, Blase, Prostata

Moderator: DMF-Team

Antworten
Christoph01
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 30.03.06, 11:48

Dringend: Ejakulatklumpen im Urin ?

Beitrag von Christoph01 » 10.02.19, 22:26

Hallo !

Ich habe eine Frage: Ich habe meinen Urin 7 Tage in einem
größeren Behälter gesammelt und fand beim Ausleeren einen
durchsichtigen Klumpen (weiß-glasfarbig), sah aus wie breitere Eiszapfen,
gelartig ! Was ist das bitte ?
Kann es sein, dass es sich dabei um Ejakulat handelt, das
in die Blase fließt ? Nur woher so viel Ejakulat ?
Ich hatte nur eine (innere Ejakulation ? ) innerhalb dieser Zeit...
Ich muss dazu sagen, dass seit
ca. 2 Jahren seit einer OP am Fuß wegen Osteomyelitis
ich so gut wie kein Ejakulat mehr vorne rauskommt...
Warum, weiß ich nicht... Ich bin auch impotent geworden....
Keinerlei Erektion.... Auch fühle ich mich sexuell frigide....
Das ist seit dieser OP und seitdem ich starke Schmerztabletten nehme... (Oxicodon). Ich würde mich freuen,
wenn hier mir jemand weiterhelfen könnten.

DANKE!

Chris

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12385
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Dringend: Ejakulatklumpen im Urin ?

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 12.02.19, 08:16

Hallo,
suchen Sie mal im Internet unter " retrograde Ejakulation".
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Antworten