Gelegentliches Brennen Harnröhre

Erkrankungen der Niere, Harnwege, Blase, Prostata

Moderator: DMF-Team

Antworten
Der Unbeugsame
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 09.07.11, 08:21

Gelegentliches Brennen Harnröhre

Beitrag von Der Unbeugsame » 13.11.18, 15:16

Hallo,

habe o. g.

Kann nicht ausmachen, womit es zusammenhängt.

Mal habe ich es nach dem ersten Wasserlassen nach dem Sex, mal auch ohne Sex. Dann muss ich relativ schnell wieder Wasserlassen, ohne dass es aber jeweils beim Wasserlassen selbst brennt. Das ist eher wohltuend. Nach mehrmaligem Wasserlassen ist es dann ganz weg.

Ich halte nicht regelmäßig so zurück, dass ich mir in die Hose machen müsste.

Da ich relativ viel trinke (meist Wasser, aber auch zuckerfreie Limos), muss ich ohnehin schon relativ oft Wasserlassen.

Manchmal ziehts/brennts aber schon sehr heftig.

Beim Ejakulieren habe ich kein Brennen.

Nebenwirkungen von meinen Medikamenten dürften es eigentlich nicht sein (täglich: Febuxostat 80 mg und Atomoxetin 105 mg).

Was könnte das evtl. sein?

Danke.

Schöne Grüße

DU

Antworten