Haaranalyse

Moderator: DMF-Team

Antworten
benutzerxy
Topicstarter

Haaranalyse

Beitrag von benutzerxy »

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich hoff mal dass das hier das richtige Unterforum für meine Frage ist.

Also eine Bekannte hat mir neulich erzählt, dass bei ihr mittels einer Haaranalyse eine Schimmelbelastung in ihrer Wohnung nachgewiesen wurde. Das ganze kommt mir etwas seltsam vor, dass sowas durch eine Haaranalyse beweisbar ist. Der einfachere Weg den Schimmel nachzuweisen wäre wohl eine Abklatschprobe oder dergleichen. Ich hab im Internet auch nichts dergleichen finden können!
Jetzt wollt ich einfach mal nachfragen ob Wohnungsschimmel in den Haaren überhaupt nachweisbar ist?

Beste Grüße
Benutzerxy
Kinderumwelt
DMF-Moderator
Beiträge: 97
Registriert: 07.02.06, 17:12
Wohnort: Osnabrück

Re: Haaranalyse

Beitrag von Kinderumwelt »

Guten Tag,

nein- eine Haaranalyse ist nach meiner Kenntnis NICHT dafür geeignet.

Es gibt einige wenige Situationen, in denen eine Haaranalyse auswertbare Informationen liefert, die man auf andere Weise nur schwerlich erhalten könnte (z.B. beim Nachweis eines Drogenkonsums, Tabak-Passivrauchbelastung usw). Schimmel gehört nicht dazu.

Freundliche Grüße

M. Otto/Kinderumwelt
Antworten