HomeStartseite Prostatitisforum
medizin-forum.de • Thema anzeigen - HĂ€matom
Aktuelle Zeit: 25.06.18, 00:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HĂ€matom
BeitragVerfasst: 02.05.11, 19:55 
Nach einer Herzkatheteruntersuchung hatte ich ein sehr großes HĂ€matom im rechten Oberschenkel. Es betraf fast den gesamten Oberschenkel, da die Blutung erst nach 4 Tagen geschlossen wurde. Jetzt, nach 1 1/2 Jahren werden Schmerzen im Oberschenkel immer stĂ€rker. Vorallem beim Autofahren und wenn der Oberschenkel kalt wird. Wer kann mir einen Rat geben?

Danke

asthom


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HĂ€matom
BeitragVerfasst: 03.05.11, 06:54 
Offline
Administrator

Registriert: 15.09.04, 10:49
BeitrÀge: 7312
Wohnort: Bad Nauheim
Liebe(r) asthom,

ein Internist/Angiologe sollte zunĂ€chst mit Ultraschall die GefĂ€ĂŸe und Durchblutung des Beines im Seitenvergleich untersuchen und messen.

_________________
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim JĂ€ckel
Facharzt fĂŒr Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!