Sinn und Unsinn bzgl. Tageslichtwecker

Moderator: DMF-Team

Antworten
DerKrankenschwester
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 14.01.18, 14:01

Sinn und Unsinn bzgl. Tageslichtwecker

Beitrag von DerKrankenschwester »

Hallo liebe Community,

ich komme morgens so schlecht aus den Puschen. Schlafe im Keller und ein Freund wieß mich darauf hin, dass es daran liegen könnte, dass ich nicht mit Tageslicht wach werde. Früher habe ich aber auch mit Schalosinen nur dann geschlafen, wenn jedes einfallende Licht ausgeschaltet war. Also auch da bin ich nicht mit natürlichem Licht wach geworden.

Also wollte ich mal einem Tageslichtwecker eine Chance geben, kenne mich mit den Modellen überhaupt nicht aus.
Außerdem verfüge ich nur über wenig Geld und wollte daher mal fragen, ob sich da vielleicht jemand hier auskennt und mir helfen kann?

WICHTIG: Ich bin unglaublich geräuschsensibel. Der Wecker darf nicht im geringsten Summen oder ein Spulenfiepen haben - das höre ich aus 10m Entfernung :(

Bitte ganz ernsthaft um Hilfe.

Liebe Grüße und ein Danke im Voraus
Antworten