Ekel im Rettungsdienst

Moderator: DMF-Team

Izzy
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 15.07.07, 19:45
Wohnort: Duisburg

Beitrag von Izzy »

Da gewöhnt man sich irgendwann dran. Ignoriere das einfach und irgendwann stört es Dich nimmer...
Hier ist das Internet zu Ende. Bitte Alt+F4 drücken.

SamaOS
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 08.09.09, 18:34

Beitrag von SamaOS »

Hallo puzzle!
Ich muss erstmal gestehen dass ich die Beiträge meiner Vorschreiber mehr oder weniger "überflogen" habe. Also falls ich etwas schreibe was hier schon stand, dann ist es halt so. ;)

Bei mir war es so, dass ich von Anfang an kaum ein Problem mit Blut, Gerüchen und anderen Körpersekreten hatte.
Was gegen Gerüche helfen soll: TigerBalm o.ä. unter die Nase schmieren.
Gegen den allg. Ekel: Entweder du stumpfst mit der Zeit ab oder es wird dich immer belasten. Ein Patentmittel gibt es dagegen nicht. Allerdings könnte es helfen die Gerüche nicht als ekelig zu empfinden, sondern einfach als "Reaktionen und Abläufe" des menschlichen Körpers zu betrachten. Kot z.B. besteht ja aus den unverdaulichen Anteilen der Nahrung(...)

Antworten