Marcumar was tun im Notfall ?

Moderator: DMF-Team

sweti3
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 29.08.10, 21:55

Beitrag von sweti3 » 03.09.10, 21:39

ah ok :) ich denke mal Koagulation ist die Blutgerinnung oder ?
gibts solche mittel /spezialverbände auch für normale menschen ?/sind sie "einfach" anwendbar ? vielen dank für die info Sascha !

S_Steingrobe
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 13.07.08, 20:59
Wohnort: Queensland - Australien

Beitrag von S_Steingrobe » 03.09.10, 23:09

Hallo,

ja richtig:) Koagulation ist die Blutgerinnung.
Diese Präperate und Devices sind für "normale" Menschen gedacht. Sie funktionieren aber genausogut bei eben den umschriebenen Situationen wie Hämophilie A un B und bei cumarinisierten Patienten aufgrund des Wirkungsmechanismus.


Sie sind weder teuer noch kompliziert anzuwenden. Eine Einweisung auf das Produkt muss dennoch vor Gebrauch vom Vertreiber (exklusiv nur Medical SCG in Deutschland) erfolgen.

Lieben Gruß,

Sascha
Advanced Care Paramedic - Queensland Ambulance Service (Australia)

sweti3
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 29.08.10, 21:55

Beitrag von sweti3 » 04.09.10, 20:13

ok vielen vielen dank, wie kann ich mich da einweisen lassen ? machen die da so seminare oder weist du da genaueres ?

viele Grüße

sweti3

S_Steingrobe
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 13.07.08, 20:59
Wohnort: Queensland - Australien

Beitrag von S_Steingrobe » 04.09.10, 21:21

Hallo, das ist nicht ganz so einfach, da es meistens diese Einweisung für das Fachpersonal gibt, die diese Produkte verwenden. Ich kann ja mal beim Vertreiber in Deutschland nachfragen, wie das mit anderen Personen ist.

LG Sascha
Advanced Care Paramedic - Queensland Ambulance Service (Australia)

sweti3
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 29.08.10, 21:55

Beitrag von sweti3 » 04.09.10, 21:31

würde mich sehr freuen wenn du das machen könntest, da ich grade noch eine woche in kroatien im urlaub bin ..., aber wäre echt toll von dir :)
wenn du was hast, kannsts dann hier vlt reinschreiben ?

LG

sven

sweti3
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 29.08.10, 21:55

Beitrag von sweti3 » 05.09.10, 19:28

und hast schon was neues Sascha ?

LG

sven

S_Steingrobe
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 13.07.08, 20:59
Wohnort: Queensland - Australien

Beitrag von S_Steingrobe » 05.09.10, 19:48

Öhm, nein sorry ist Wochenende. Da erreiche ich schwierig jemanden ^^.

Ein bisle Gedult musst Du noch haben.
LG Sascha
Advanced Care Paramedic - Queensland Ambulance Service (Australia)

sweti3
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 29.08.10, 21:55

Beitrag von sweti3 » 05.09.10, 20:55

klar, sorry stimt ja :D aber trotzdem: finde es super dass du dich da so einsetzt ! vielen dank
schonmal

sven

sweti3
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 29.08.10, 21:55

Beitrag von sweti3 » 09.09.10, 10:05

gibts schon was neues sascha ? :)

viele grüße

sven

VK-Retter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 05.11.06, 22:59
Wohnort: Köln/Magdeburg

Beitrag von VK-Retter » 14.09.10, 13:22

S_Steingrobe hat geschrieben:Hallo,

ja richtig:) Koagulation ist die Blutgerinnung.
Diese Präperate und Devices sind für "normale" Menschen gedacht. Sie funktionieren aber genausogut bei eben den umschriebenen Situationen wie Hämophilie A un B und bei cumarinisierten Patienten aufgrund des Wirkungsmechanismus.


Sie sind weder teuer noch kompliziert anzuwenden. Eine Einweisung auf das Produkt muss dennoch vor Gebrauch vom Vertreiber (exklusiv nur Medical SCG in Deutschland) erfolgen.

Lieben Gruß,

Sascha
Seit wann braucht man dafür eine offizielle Einweisung?
Und nach was soll diese erfolgen? MPG?
Der größte mir bekannte Anwender in D (Y-Reisen) schult zwar auf die Materialien, eine offizielle Einweisung gibt es da aber auch nicht. Ebenso hat mir keiner der Anbieter (gibt da ja mittlerweile 3 versch. "Präparate") auf div. Messen etwas davon gesagt.

Infos würden mich da freuen.
Grüße
Quid pro quo?

sweti3
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 29.08.10, 21:55

Beitrag von sweti3 » 14.09.10, 18:56

ah ok, das heißt dann also, einfach bestellen ? oder benötigt man doch jetzt eine Einweisung ?

vielen dank schonmal


sven

VK-Retter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 05.11.06, 22:59
Wohnort: Köln/Magdeburg

Beitrag von VK-Retter » 14.09.10, 20:41

sweti3 hat geschrieben:ah ok, das heißt dann also, einfach bestellen ? oder benötigt man doch jetzt eine Einweisung ?
Jain.. kann ja schließlich sein, dass ich da etwas nicht mitbekommen habe.
So oder so ist es aber auf jeden Fall sinnvoll sich die Anwendung zeigen und erklären zu lassen. Das muss schließlich auch bei einem normalen Verband sein.
Was noch relativ unbekannt in der Präklinik ist, aber ganz sicher keine Einweisung braucht ist ein "Präparat" auf Stärke (Polysaccharidpuder)-Basis.
Name gerne per PN.

Grüße
Quid pro quo?

S_Steingrobe
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 13.07.08, 20:59
Wohnort: Queensland - Australien

Beitrag von S_Steingrobe » 15.09.10, 17:01

Hallo,

sorry war total busy die letzten Tage.
Also, eine direkte Einweisung brauchst Du nicht. Dennoch sollte man sich gerade bei der Bandage die Handhabung zeigen bzw. erklären lassen, denn sie ist nicht einfach so drauf legen und fertig.
Hier musst du direkt in die Wunde hinein und auf die entsprechende Blutungsquelle drücken und nach und nach die Bandage einlegen. Bis sie mehr oder weniger aufgebraucht scheint.
Das Pulver kannst Du direkt verwenden mit anderen Bandage, solltest aber auch hier die Gebrauchsanweisung gelesen haben. Der exklusive Vertreiber in Deutschland liefert meines Erachtens wenn an Privat nur nach vorangegangener Besprechung des Produktes um unsachgemäße Behandlung zu vermeiden. Hier gerne mehr Daten zu dem Bezug des Produktes über PN.

LG Sascha
Advanced Care Paramedic - Queensland Ambulance Service (Australia)

sweti3
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 29.08.10, 21:55

Beitrag von sweti3 » 15.09.10, 18:16

ah ok, kein problem, passt :) ich hab dir ne PN geschrieben, wär nett wenn du noch kruz zurück schreibst, weil ich muss gleich zur feurewehrübung... )

LG

sven

sweti3
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 29.08.10, 21:55

Beitrag von sweti3 » 22.09.10, 20:32

noch ne frage:

Kann ich diese Sachen einfach so bestellen ? also als normalbürger, oder doch nicht ? und vor allem wie ? hats da so ein bestellformular oder direkt per kontakt ??

MFG sven

Antworten