Blutdrucksenkung beim akuten Schlaganfall

Moderator: DMF-Team

Antworten
fa7x110
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: 06.07.05, 19:31
Wohnort: England, Newcastle

Blutdrucksenkung beim akuten Schlaganfall

Beitrag von fa7x110 » 03.07.10, 10:06

Hallo in die Runde

in meinem RD bereich findet z.Z. eine klinische Studie zum oben genannten Thema statt. PILFAST (Paramedic initiated Lisinopril for akute stroke).
Ich war erst überrascht über die Wahl des Medikamententyps bis ich im Vorbereitungskurs über mehrere Studien informiert wurde, das ACE Hemmer eine nachgewiesene gute blutdrucksenkende Wirkung ohne Beeinflussung des cerebralen Blutflusses haben und angeblich schon länger in der Neurologie in diesem Kontext benutzt werden. In D hatten wir keine ACE Hemmer auf RTW/NEF. Gibt es irgend jemand der dieses Medikament präklinisch einsetzt eventuell sogar im oben genannten Kontext und darüber berichten kann?
Ziel der Studie ist es herauszufinden ob eine präklinische Therapie dem Patienten Nutzen bringt oder ob es sinnvoller ist dies erst in der Klinik einzuleiten. Innerklinische Studien zeigten das eine frühstmögliche Normalisierung des RR das outcome positiv beeinflusst.
Danke schonmal.
mfg Marcus

Urban Search and Rescue Paramedic

VK-Retter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 05.11.06, 22:59
Wohnort: Köln/Magdeburg

Beitrag von VK-Retter » 03.07.10, 10:50

Hi,

interessante Studie.
WIr haben sowas nicht und mir ist auch kein RD-Bereich bekannt wo sowas verlastet ist.
Halt uns mal auf dem laufenden was ihr in der Praxis für Erfahrungen macht. Wird bestimmt ineteressant.
Quid pro quo?

Antworten