Moderna – lang anhaltende Impfreaktion/Nebenwirkung?

Medizinische Fragen zu COVID-19 (Coronavirus), Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin

Moderator: DMF-Team

Antworten
Keziah
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 13.08.21, 10:55

Moderna – lang anhaltende Impfreaktion/Nebenwirkung?

Beitrag von Keziah »

Hallo,
ich habe am Donnerstag, den 5.8.2021 die 2. Impfung gegen Corona mit dem Impfstoff Moderna erhalten. Am Tag danach bekam ich die bekannten Impfreaktionen wie Müdigkeit, Schüttelfrost, Kopfschmerzen.. Die Kopfschmerzen (leicht bis mittelschwer) blieben und am Sonntag kam noch ein Schwindelgefühl hinzu. Ich war am darauffolgenden Dienstag beim Arzt, der mir lediglich Schmerzmittel empfohlen hat. Sowohl die Kopfschmerzen wie auch das Schwindelgefühl habe ich noch immer. Weder Paracetamlol noch Aspirin wirkt. Es wird aber weder schlimmer noch besser. Heute habe ich auf der Handinnenfläche einen kleinen roten Punkt (Einblutung) festgestellt.

Kann es vorkommen, dass die Impfreaktionen bzw. Nebenwirkungen so lange anhalten?
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8851
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Moderna – lang anhaltende Impfreaktion/Nebenwirkung?

Beitrag von jaeckel »

Sind Sie sonst auch Kopfschmerzpatientin? Bitte sicherheitshalber Laborcheck und CT in der Klinik machen lassen.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Keziah
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 13.08.21, 10:55

Re: Moderna – lang anhaltende Impfreaktion/Nebenwirkung?

Beitrag von Keziah »

jaeckel hat geschrieben: 13.08.21, 15:18 Sind Sie sonst auch Kopfschmerzpatientin? Bitte sicherheitshalber Laborcheck und CT in der Klinik machen lassen.
Guten Tag Herr Dr. Jäckel,

vielen Dank für Ihre Anwort. Nein, ich habe sonst nur sehr selten Kopfschmerzen.
Was meinen Sie mit "Laborcheck"?

Da Sie Leiter einer Notaufnahme sind: Mein Fall ist aber keiner für eine Notaufnahme im Krankenhaus?

Mit freundlichen Grüßen
mosss45
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 03.09.21, 16:23

Re: Moderna – lang anhaltende Impfreaktion/Nebenwirkung?

Beitrag von mosss45 »

Hallo Keziah. Wie fühlst du dich jetzt? Wie geht es deiner Gesundheit?
the-tom200
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 02.10.05, 00:38

Re: Moderna – lang anhaltende Impfreaktion/Nebenwirkung?

Beitrag von the-tom200 »

Hallo hatte 2. Biontech Impfung am 25.08. und dannach starke Kopfschmerzen 3 Tage. Seitdem Schwindelgefühl und Kopfschmerzen nun fast 3 Wochen.
Der Schwindel ist zeitweise so stark das ich nicht mehr stehen kann. Die Kopfschmezen kenn ich so gar nicht (hinter den Augen und seitlich Druck auf den Kopf)
Ich weiß nicht weiter.
Hausarzt mach eigentlich nicht ausser einem EKG. Trombose hat er ausgeschlossen wegen Biontech und da ich Männlich und 47 Jahre alt bin.
Hab jetzt ne Überweisung zum Neurologen. Bekomme aber keinen Termin.
Antworten