Leukozyten und Covid?

Medizinische Fragen zu COVID-19 (Coronavirus), Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin

Moderator: DMF-Team

Antworten
nouvaleur
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 17.11.06, 11:31

Leukozyten und Covid?

Beitrag von nouvaleur »

hallo
Bin gerade in Chemo-Behandlung wg. metastasiertem Blasenkrebs. Folge: die Leukozyten sind streckenweise sehr niedrig und erholen sich mühsam - bis zur nächsten Chemo. Jetzt würde die letzte erfolgen (6.)
Frage: werden diese Leukos auch gebraucht zum Aufbau einer Antikörperfront gegen Covid19 nach einer Impfung? Oder werden sie nur aktiv bei bakteriellen Eindringlingen? Ist eine Impfung jetzt überhaupt anzuraten?
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8793
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Leukozyten und Covid?

Beitrag von jaeckel »

Am besten klärt man das mit den Ärzt(inn)en, die die Chemo durchführen. Grundsätzlich gibt es 2 Möglichkeiten: Impfung sobald die Leukos sich etwas erholt haben und dann mindestens 2 Wochen bis zum nächsten Zyklus warten oder Impfung aufschieben bis die Chemeo vorbei ist und sich die Leukos wieder erholt haben. Ich würde mich für Möglichkeit 1 entscheiden. Aber, wie gesagt...
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten