Risiko bei mRNA-Vakzinen so hoch wie bei Astrazeneca?

Medizinische Fragen zu COVID-19 (Coronavirus), Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin

Moderator: DMF-Team

Antworten
Benutzeravatar
jaeckel
Topicstarter
Administrator
Beiträge: 8756
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Risiko bei mRNA-Vakzinen so hoch wie bei Astrazeneca?

Beitrag von jaeckel »

Forscher aus Großbritannien finden heraus, dass Hirnvenenthrombosen bei den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna fast genauso häufig sind wie beim Astrazeneca-Vakzin. https://www.n-tv.de/wissen/Risiko-bei-m ... 93374.html
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten