Fehlerhafte Kassetten bei Schnelltest

Medizinische Fragen zu COVID-19 (Coronavirus), Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin

Moderator: DMF-Team

Antworten
ikarisan
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 05.04.21, 16:24

Fehlerhafte Kassetten bei Schnelltest

Beitrag von ikarisan »

Hallo!

Ich habe hier eine 25er Packung mit Ag-Schnelltests eines nahmhaften Herstellers.
Bei mittlerweile drei Kassetten hatte ich aber das Problem, dass sich nach dem Aufträufeln der 5 Tropfen der Pufferlösung nichts tat.

Bei allen drei Kassetten konnte ich das Problem dadurch beheben, dass ich die Kassette geöffnet, dann das Proben-Pad mit einer Pinzette leicht auf das Konjugat-Pads gedrückt und die Kassette hiernach wieder verschlossen habe.

Meine Vermutung ist, dass es am Anfang keine richtige Verbindung zwischen Sample-Pad, Konjugat-Pad und Reaktionsmatrix gibt und ich diese erst durch den Druck mit der Pinzette geschaffen habe. Ein wirkliches Vertrauen zum Produkt entsteht hier natürlich nicht. Eine Verfälschung des Ergebnis, durch meinen manuellen Eingriff, hier einmal außer acht gelassen.

Wie sind denn hier die Erfahrungen andere Leute, die solche Ag Tests regelmäßig durchführen? Sind drei Totalausfälle bei bisher 6 angewendeten Tests "normal"? 50% finde ich nämlich schon echt heftig!

Gruß
Thorsten
Antworten