Behandlung nach Lamblien, Darmaufbau

Infektionskrankheiten, Desinfektion u. Sterilisation, Infos zu Krankheitserregern, Impfempfehlungen, Länderinfos, SARS

Moderator: DMF-Team

Antworten
frau1horn
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 17.01.14, 19:41

Behandlung nach Lamblien, Darmaufbau

Beitrag von frau1horn » 17.01.14, 19:55

Hallo zusammen,
acht Wochen nach meinem Indienurlaub wurden bei nach immer größeren Beschwerden Lamblien gefunden und mein Arzt hat mir Antibiotika mit dem Wirkstoff Metronidazol verschrieben. Leider waren die Laborergebnisse danach immer noch positiv und ich habe weitere 20Tabetten Metronidazol 400g genommen. Das ist jetzt eine Woche her, die Laborwerte waren endlich negativ und mir geht es schon viel besser! zwischendurch zwar immer noch leichte Magenschmerzen und Übelkeit, aber kein Vergleich zu vorher! Meine Frage ist: wie baue ich meine geschädigte Darmwand wieder auf? es gibt ja eine Vielzahl von Darmbakterien, die nach Antibiotika sinnvoll sind, nur bin ich leider etwas überfordert und mein Arzt konnte mir leider auch keinen Rat geben. Hat hier jemand Erfahrung mit Lamblien/Antibiotika und der Behandlung danach?

ich freue mich über jeden Tip! :D

herzlichen Dank
Frau1Horn.

Antworten