wiederkehrende Infektionen

Infektionskrankheiten, Desinfektion u. Sterilisation, Infos zu Krankheitserregern, Impfempfehlungen, Länderinfos, SARS

Moderator: DMF-Team

Antworten
novemberwind
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 04.11.13, 14:50

wiederkehrende Infektionen

Beitrag von novemberwind » 04.11.13, 15:04

Guten Morgen!

Ich habe seit einigen Monaten immer wieder diesselben Infektionen. Vor 7 Monaten kam meine Tochter zur Welt und noch bevor ich das erste Mal wieder Sex hatte, begann es. Grünlicher Ausfluss, der nicht riecht, kein Jucken. Dann Therapie mit VagiC , Milchsäure etc. 2 x ein Antibiotikum, nachdem es immer wieder kam. 3 Abtriche im Abstand von jeweils 6 Wochen Gardnarella, Ureaplasmen, Atopobium, Prevotella bivia. Nach der AB ist es immer weg, Abstrich unauffällig, wieder Sex und kommt dann wieder.
Woher kommt das? Beim Vater wurde nichts im Abstrich nachgewiesen. Er zweifelt daran, dass ich es von ihm habe. Meine Gyn sieht allerdings keinen anderen Grund. Ich auch nciht. Hatte mit keinem anderen Sex. Ist es häufiger so, dass man bei Mann nochts nachweisen kann?
Wie "gefährlich" sind diese Bakterien bzw. muss man diese bei mir bzw. bei uns beiden therapieren?

Viele Grüße und herzlichen Dank!

Antworten