Infektionsrisiko bei Kleidung und Gegenständen

Infektionskrankheiten, Desinfektion u. Sterilisation, Infos zu Krankheitserregern, Impfempfehlungen, Länderinfos, SARS

Moderator: DMF-Team

Antworten
MarPod
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 19.02.09, 16:52

Infektionsrisiko bei Kleidung und Gegenständen

Beitrag von MarPod » 27.03.12, 07:45

Liebes Team vom Medizinforum,

in unserer Schule und im Kindergarten sowie meiner Arbeitsstelle gehen gerade mehrere Krankheiten um:
Magen/Darmgrippe, Erkältung mit hohem Fieber, Erbrechen

Ich wasche mir und den Kindern so oft als möglich die Hände und werfen die Klamotten zuhause gleich in die Waschmaschine.

Frage: Ist das mit der Kleidung übertrieben? (meint mein Mann)

Ich wasche bei 40 Grad und gebe die Kleidung im Anschluß in den Trockner. ggf. nehme ich auch Hygienespüler.

Was von diesen Maßnahmen ist nicht notwendig?

Wie sieht es mit Gegenständen aus (spielzeug im Kindergarten, Ordner und Unterlagen im Betrieb, die von Hand zu Hand gehen)

Ich hoffe Sie können mir Tipps geben, wie ich das Ansteckungsrisiko minimieren kann.

Freundliche Grüße
Maria

Antworten