Ägypten mit Kleinkind ??

Infektionskrankheiten, Desinfektion u. Sterilisation, Infos zu Krankheitserregern, Impfempfehlungen, Länderinfos, SARS

Moderator: DMF-Team

Antworten
Pinga
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.08, 17:40

Ägypten mit Kleinkind ??

Beitrag von Pinga » 07.03.12, 14:33

Hallo an alle,

meine Frage betrifft einen geplanten urlaub in Ägypten. Wir haben eine dreijährige Tochter und überlegen, im April eine Woche in Hurghada Urlaub zu machen. Meine Hauptsorge gilt der Durchfallerkrankung, wobei ich vorweg sage, dass wir wenn nur in einem 5-Sterne-Resort bleiben und natürlich weder Trinkwasser, noch Blattsalate/ungesch. Obst/Eis oder Eiswürfel konsumieren würden. Hepatitis A-Impfung haben wir alle. Da unsere Medis in diesen Regionen nicht viel nützen, habe ich mich erkundigt, welche Mittel dort im Fall der Fälle verabreicht werden und bin so auf Antinal bzw. hier Pentoforyl gestossen. Wäre das geeignet für Kleinkinder (11kg) und in Verbindung mit Elektrolytlösung eine vertretbare Notfalllösung oder sollte man lieber ganz von einem Urlaub dort absehen ?
Vielen Dank im Voraus,

lg Tina

Brutus
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.12, 05:06

Re: Ägypten mit Kleinkind ??

Beitrag von Brutus » 07.03.12, 19:43

Nifuroxazid welches Pentoforyl oder wie es in Ägypthen heisst, in Antinal enthalten ist, hilft besonders gegen Shigellen und Salmonellen sowie andere Bakterielle Durchfallerreger. Die Einnahme für ein Kind sollte unbedenklich sein. Das Mittel kann jedoch, wie alle anderen Medikamente und natürlich auch Nahrungsmitteln, bei dafür prädestinierten Personen eine allergische Reaktion hervorrufen.

Dagmar
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 21.03.05, 11:49
Wohnort: in Sachsen-Anhalt

Re: Ägypten mit Kleinkind ??

Beitrag von Dagmar » 31.03.12, 16:19

Warum willst du da unbedingt hin, wenn du dir so große Sorgen um dein Kind machst?
Ist dann nicht ein schöner Urlaub in Deutschland besser? Dem Kind ist es doch egal in dem Alter.
Bitte nicht böse sein, aber ich würd mein Kleinkind nicht auf die Flugreise mitnehmen. Schon der Flug ist ja Stress.

Ansonsten kennst du ja die hygienischen Regeln. Ich habe mir bei Beachtung dieser Dinge noch nie was weggeholt. Der Durchfall kann auch auftreten, weil die Speisen einfach anders als bei uns sind.
Ich denke, du musst nur aufpassen, dass keine Eiswürfel im Getränk sind, dass es nur Wasser aus versiegelten Flaschen gibt, dass kein Eis gegessen wird.
Gute Reise!
-Nutze das Leben ständig-du bist länger tot als lebendig.-

Antworten