Medizinstudium trotz Herpes Genitalis?

Infektionskrankheiten, Desinfektion u. Sterilisation, Infos zu Krankheitserregern, Impfempfehlungen, Länderinfos, SARS

Moderator: DMF-Team

Antworten
luiselange123
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 08.02.12, 19:47

Medizinstudium trotz Herpes Genitalis?

Beitrag von luiselange123 » 08.02.12, 19:57

Kann eine Person mit Herpes genitalis ein Medizinstudium beginnen und auch erfolgreich abschliezzen ohne dass es zu irgendwelchen Komplikationen infolge der krankheit kommt?
Da HG ja eine hochinfektioese Erkrankung ist, kann es ja auch von der Arzt auf den patienten uebertragen werden oder? Gibt es da gesetzliche Bedingungen wann und wie man in diesem Falll ein Medizinstudium beginnen kann und als Arzt arbeiten darf? In welchen bereichen daf man denn dann nicht arbeiten und muss ich dem Arbeitgeber mitteilen dass ich HG habe?
Aber ansosnten haben ja auch viele Menschen Herpes Typ 1 und da muss es ja dann auch Aerzte geben die dies haben... Oder ist Herpes Typ 2 so viel schlimmer dass dadurch die leistungsfaehigkeit beeintraechtigt wird?
Welche gesetzlichen EInschraenkungen gibt es?

Antworten