Mendel mantoux-Test

Infektionskrankheiten, Desinfektion u. Sterilisation, Infos zu Krankheitserregern, Impfempfehlungen, Länderinfos, SARS

Moderator: DMF-Team

Antworten
Lusches
Topicstarter

Mendel mantoux-Test

Beitrag von Lusches » 24.06.11, 19:24

Hi,

Bei meiner Freundin (18 Jahre alt, aus Vietnam kommend) wurde ein Mendel Mantoux-Test durchgeführt. Nach 3 Tagen ist eine harte Stelle mit ca. 1,5 cm Durchmesser und Rötung zu sehen.

Heißt das, dass bei ihr eine Tuberkulose ausgebrochen ist oder kann es sein, dass sie zwar die Erreger in sich hat, aber die Krankheit noch nicht angebrochen ist ?
Am Dienstag hat sie einen Arzttermin bei dem der Arzt sich das Testergebnis ansehen will. Soll sie schon vorher zum Arzt gehen ?

Wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich anstecke ?

Über eine schnelle Antwort wäre ich dankbar.

Vielen Dank,
Lusches

Antworten