Fieber seit über 10 tagen und alles deutet auf viral hin

Infektionskrankheiten, Desinfektion u. Sterilisation, Infos zu Krankheitserregern, Impfempfehlungen, Länderinfos, SARS

Moderator: DMF-Team

Antworten
pastix
Topicstarter

Fieber seit über 10 tagen und alles deutet auf viral hin

Beitrag von pastix » 30.04.11, 18:32

Hallo
ich habe seit nun gut 10 Tagen konstant 38-23,2 Fieber und Abgeschlagenheit ohne sonsige relevante Begleitsymptome (seit heute leichten Schnupfen und minimales Halsweh).
Im Labor ist bei normalen Werten für Thrombos, Hb eine relative Lymphozytose von 50% auffallend (vorwiegend große atypische Lymphozyten und NK-Zellen; also reaktives Bild im Zellmarker). Zudem ist die LDH mit 400 U/l, GPT um 100 U/l und GGT um 100 U/l erhöht.
antiHIV, antiHCV, EBV IgM negativ; EBV IgG 280 U/l. HBV geimpft.

Also das ganze riecht ja nach was viralem....


Was kann das sein und wie ist der nun doch schon lange Verlauf zu werten.


Vielen Dank für Hilfe
Viele Grüße

jaeckel
Administrator
Beiträge: 7515
Registriert: 15.09.04, 09:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Fieber seit über 10 tagen und alles deutet auf viral hin

Beitrag von jaeckel » 02.05.11, 14:30

Hallo pastix,
ohne sonsige relevante Begleitsymptome...das ganze riecht ja nach was viralem...
sind Sie vom Fach?
Anamnestisch würde interessieren:
Hatten Sie einen Auslandsaufenthalt/ eine Fernreise?
Hatten Sie Insektenstiche, Hautausschläge?
Wurde eine Urinuntersuchung (Urinstatus und Sediment) gemacht?
Haben Sie Nachschweiß?
Haben Sie an Gewicht verloren?
Leiden Sie unter Juckreiz?
Haben Sie Gelenkbeschwerden?
Hatten Sie Operationen/Krankenhausaufenthalte?
Nehmen Sie Medikamente ein bzw. welche?
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten