Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Antibiotikum bei negativem Be3fund eines Abstriches?
Aktuelle Zeit: 19.12.18, 13:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.11.18, 18:23 
Offline
Interessierter

Registriert: 31.01.11, 17:04
Beiträge: 19
Hallo zusammen,

seit Jahren habe ich ein Ulcus cruris bei bestehendem Lymphödem und Diabetes. Ab und zu gab es mal - lt. Abstrich - Besiedelung der Wunden mit Staph. aureus (kein MRSA), die dann mit Amoxicillin und Clavulansäure therapiert wurde. Seit 5 Monaten gab es keine Infektion mehr.
Lt. tel. Rücksprache mit der Praxis ist der Befund des Abstrichs von vor einer Woche negativ. Dennoch soll ich Cotrimoxazol einnehmen, wie die Ärztin ausrichten ließ.
Da ich noch nicht selbst mit der Ärztin gesprochen habe, stelle ich die Frage erst mal hier: Warum wird bei negativem Befund ein Antibiotikum verordnet? Ist das sozusagen eine Prophylaxe?

Danke für Antworten.

Gruß
c.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.18, 11:45 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 16:01
Beiträge: 12023
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
"Warum wird bei negativem Befund ein Antibiotikum verordnet? Ist das sozusagen eine Prophylaxe?"- das frage ich mich auch. Selbst wenn es eine Prophylaxe sein sollte, stellt sich die Frage, ob eine solche denn überhaupt nötig ist. Fragen Sie bei Ihrem Arzt nach einer Begründung für diese Verordnung.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!