Was tun bei innerer Unruhe - Erfahrungen?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Emi
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 9
Registriert: 26.04.21, 12:03

Was tun bei innerer Unruhe - Erfahrungen?

Beitrag von Emi »

Ich weiß es nicht ob es an der derzeitigen Situation liegt, kann es zumindest nicht ausschließen. Ich bin seit einiger Zeit oft nervös und verspüre eine innere Unruhe. Würde jetzt nicht sagen, die derzeitige Situation bereitet mir große Sorgen. Sicherlich könnte es besser laufen aber es ist nicht so, dass ich mir große Sorgen deshalb mache.
Habe es lange Zeit einfach hingenommen, jetzt wirkt sich das leider schon auf meinen Schlaf aus. Ich liege immer wach im Bett und kann nicht einschlafen weil sich meine Gedanken im Kreis drehen.
Was hilft bei Nervosität?
Was kann man tun bei innerer Unruhe?
Hat da jemand vielleicht Erfahrungen in der Hinsicht und kann mir ein paar Tipps geben wie sich das vermeiden lässt?
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8731
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Was tun bei innerer Unruhe - Erfahrungen?

Beitrag von jaeckel »

Hallo Emi ,

zunächst empfehle ich körperliche Ursachen auszuschließen. Hier ist insbeondere die Schildrüse per Labor abzuklären (TSH, fT3, fT4).
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Emi
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 9
Registriert: 26.04.21, 12:03

Re: Was tun bei innerer Unruhe - Erfahrungen?

Beitrag von Emi »

Vielen Dank für die Antwort.
Wäre eine Blutuntersuchung auch hilfreich?
Könnte man sonst etwas unternehmen bis man die Untersuchung hat bzw. die Ergebnisse vorliegen?
Ich denke da jetzt an Entspannungsübungen (sofern man die alleine ohne Anleitung machen kann) oder Entspannungs- oder Stresstees.
MatBau
Interessierter
Beiträge: 19
Registriert: 23.09.14, 17:25

Re: Was tun bei innerer Unruhe - Erfahrungen?

Beitrag von MatBau »

Ich weiß nicht, wann du es das bisher letzte Mal hast durchführen lassen, aber grundsätzlich wird ein großes Blutbild jede zwei Jahre empfohlen. Abgesehen kann ein Arzt auch bestimmte Blutwerte wie jene zur Schilddrüse verschreiben. Es gibt Entspannungsübungen, die auch für Einsteiger perfekt geeignet sind. Mir hilft beispielsweise autogenes Training. Zudem versuche ich gerade Yoga in einem Anfängerkurs zu lernen. Außerdem helfen mir Entspannungstees, Entspannungsduschen, regelmäßige Bewegung und Passedan Tropfen.
Antworten