Seite 1 von 1

Depression und Angststörung, Medikamente unwirksam

BeitragVerfasst: 03.12.17, 23:13
von Ratmad
Guten Abend,
vielleicht kann mir jemand helfen! Ich habe im Juli als Nebenwirkung von Antibiotika schwere Panikattacken bekommen und später Depression mit gelegentlichen Angstzuständen. Mein Problem ist, dass kein bisher erprobtes Medikament richtig wirkt. Die Wirkung ist nur kurz am Anfang der Einnahme aufgetreten und nach Dosierungsteigerung. Paar Wochen später war die Wirkung nicht mehr da. Ich habe schon Amytriptilin, Sulpirid, Mirtazapin undQuetiapin ausprobiert. Z.Z. nehme ich 30 mg Mirtazapin und 200 mg Quetiapin. Mein Zustand ist sehr schwer und ich bin kurz davor, zur Notaufnahme in eine Klinik zu fahren...
Meine Frage wäre, ist es noch sinnvoll, mit Medikamenten rumzuexperimentieren? Ist in meinem Fall ABCB1-Test sinnvoll?