Behandlungsliege

Moderator: DMF-Team

stellastella
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 15.08.23, 14:36

Behandlungsliege

Beitrag von stellastella »

Hallo an alle,
wir sind gerade dabei, unsere Physiopraxis zu 'überholen'. Bei der Ersteinrichtung haben wir (rückblickend) an den falschen Enden gespart, und den Fehler will ich nicht ein zweites Mal machen. Der Fokus liegt jetzt auf Behandlungsliegen.
Welche Liegen könnt ihr empfehlen, vor allem bitte Erfahrungen aus langjähriger Sicht.
Danke!
stellastella
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 15.08.23, 14:36

Re: Behandlungsliege

Beitrag von stellastella »

Würde mich wirklich sehr freuen über Rückmeldungen. Wenn ihr andere Foren kennt, die meine Frage beantworten können: Auch gut!
Tiho_
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 18.07.21, 18:07

Re: Behandlungsliege

Beitrag von Tiho_ »

Vielleicht würde es helfen, wenn du etwas spezifischer sein könntest, was dir jetzt wichtig ist. Warum warst du mit den alten Liegen denn unzufrieden? Wie ist dein Budget? Wie schnell steht die Neuerung an? Jede Person hat ja einen anderen Fokus, entsprechend musst du schon genauer sagen, was du dir wünschst. Ansonsten bringt dir auch kein Tipp etwas ;-) LG
Johanna Seeländer
DMF-Moderator
Beiträge: 864
Registriert: 15.09.04, 16:37

Re: Behandlungsliege

Beitrag von Johanna Seeländer »

Hallo,
ich muss meinem Vorredner Recht geben, die Frage nach besseren Therapieliegen ist sehr unspezifisch. Ich empfehle, dass Du auf entsprechende Messen gehst. Dort kannst Du die Qualität der Liegen bei den verschiedensten Anbietern vor Ort vergleichen. Viel Erfolg!
Herzliche Grüße
Dr. rer. medic. Johanna Seeländer M. Sc.
Physiotherapeutin
Gesundheitswissenschaftlerin
stellastella
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 15.08.23, 14:36

Re: Behandlungsliege

Beitrag von stellastella »

Recht habt ihr! Danke für die Anmerkung. Die Neuerung steht an, soll aber gewissenhaft sein. Entsprechend kann ich warten. Oft dauert es ja auch seine Zeit, bis die Liegen dann geliefert werden. Das habe ich bereits alles kalkuliert.
Fokus bei den Liegen soll für mich die Beweglichkeit sein, und die Bedienbarkeit (sodass ich nicht dauernd herumlaufen muss, das kenne ich zu gut und irgendwann ist es nur noch stressig und verstrahlt Unruhe). Die Armteile sollten im Idealfall beweglich sein, auch das Kopfteil verstellbar nach oben und unten. Messe ist ein guter Tipp, aber in meiner Umgebung ist leider erstmal keine..
blackylein
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 27.01.07, 13:57
Wohnort: Schwarzwald

Re: Behandlungsliege

Beitrag von blackylein »

Fachmessen sind meist nur ein bis zwei mal pro Jahr.

Es gibt aber wirklich einige übers Jahr: reha-care, medica, fibo u.a.m
Herzliche Grüße
Dr. Johanna Seeländer
Humungus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 5509
Registriert: 10.09.07, 14:30

Re: Behandlungsliege

Beitrag von Humungus »

Ich habe mal wegen der Planung kosmetischer Eingriffe nach Behandlungsliegen gesucht. Der Markt ist gewaltig, die Qualitäts- Leistungs- und Preisspanne ebenso. Soll es wtas Hochwertiges sein rate ich dazu sich solche Liegen tatsächlich vor Ort, beim Hersteller oder bei einer Messe anzusehen. Ist die Liege ausgesprochen teuer könnte der Anbieter sogar zu einer Probestellung bereit sein. Ansonsten ist es immer sinnvoll sich bei Fachkollegen umzuhören. Dabei gilt: je weiter der Kollege entfernt, je kollegialer und ehrlicher wird er sein...
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.
Tiho_
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 18.07.21, 18:07

Re: Behandlungsliege

Beitrag von Tiho_ »

Stimmt. Entweder warten, bis die Messe ist, oder auch online mal recherchieren, ob in deiner Gegend Ausstellungsstücke sind. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Meditech24 gemacht. Da kannst du dich telefonisch beraten lassen, und das sehr kompetent. Ist zwar ein Online-Anbieter, aber seit über 30 Jahren im Therapiemarkt tätig. Sowas ist mir persönlich immer wichtig, weil das heißt, dass ich mich auf die Abläufe verlassen kann. Ich denke aber, dass es gut ist, dass du dir Zeit lässt. Die einzigen Entscheidungen, die ich bereut habe, sind die, die ich überstürzt getroffen habe.
Antworten Thema auf Facebook veröffentlichen Thema auf Facebook veröffentlichen