Physio gegen Lipo-/Gynäkomastie

Moderator: DMF-Team

Antworten
Edmaul112
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 11.10.21, 14:43

Physio gegen Lipo-/Gynäkomastie

Beitrag von Edmaul112 »

Hallo,
Ich bin männlich, 33 Jahre alt.
Seit langen habe ich Probleme mit meinem "Männerbusen".
Ich leide seit Pubertät an (Lipo-) Gynäkomastie und suche nach Behandlungsmethoden, die mich dabei unterschützen mit meinem leicht weiblich geformten Busen im Alltag besser klar zu kommen. Der Großteil meiner Brust hat sich zurückgebildet, jedoch blieben die Beschwerden bis heute bestehen. Daraus ergaben sich im Laufe der Jahre verschiedene Haltungsfehler im Nackenbereich und Skoliose.
Unterbewusst habe ich eine spezielle Schonhaltung, die aus den pubertären Hänseleien entstanden ist.
Ich beabsichtige, eine Kombination aus Krankengymnastik, Wärme-/Kältebehandlung mit Lymph-/Brustmassage, und Atemtherapie zu machen. - Da ich glaube, dass all meine Symptome mit dem allgemeinen Körperbau und der Haltung zusammenhängen.

Ich möchte definitiv keine OP, deshalb frage ich hier im Forum:

Gibt es eine Art Physiotherapie, oder Massage, die mich beim Abbau der Brust unterstützt?
oder muss ich wirklich meine Behandlung aus verschiedenen Physiotherapien absolvieren?

Über eine Empfehlung oder einen Tipp wäre ich sehr dankbar.
Vielen Dank
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 13033
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Physio gegen Lipo-/Gynäkomastie

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Hallo,
Haltungsfehler kann man mit Physiotherapie korrigieren, den Fettanteil der Brust bringen Sie natürlich damit nichts zum Schwinden. Auch hilft weder Brustmassage, Atemtherapie und die anderen von Ihnen beschriebenen Maßnahmen.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Edmaul112
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 11.10.21, 14:43

Re: Physio gegen Lipo-/Gynäkomastie

Beitrag von Edmaul112 »

Ja, der Haltungsfehler ist ein großes Problem!
Ich werde dem nachgehen...
gibt es eine spezielle Behandlung, oder Rezept für sowas?
Auch wenn ich Körperfett abbaue, bleibt die Brust deutlich zu erkennen.
also ich -als Nichtfachmann- denke, das der Abtransport des Fett-/Brustgewebes mit Massage begünstigt wird, wenn ich Sport mache.
wie denkt Ihr/Sie?
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3639
Registriert: 26.08.06, 21:00
Wohnort: Kohlenpott

Re: Physio gegen Lipo-/Gynäkomastie

Beitrag von Brigitte Goretzky »

Edmaul112 hat geschrieben: 12.10.21, 05:01 gibt es eine spezielle Behandlung, oder Rezept für sowas?
Hallo, man kann, sofern man durch die schlechte Haltung Rückenbeschwerden bekommt, ein Rezept für Physiotherapie bekommen. Der Therapeut zeigt einem dann die Übungen, die man dann möglichst täglich und lebenslang durchführt.
also ich -als Nichtfachmann- denke, das der Abtransport des Fett-/Brustgewebes mit Massage begünstigt wird, wenn ich Sport mache.
wie denkt Ihr/Sie?
Die Meinung eines Fachmanns haben Sie oben bereits erhalten. Als Fachfrau kann ich meinem Kollegen nur zustimmen: Massage baut kein Fett ab. Niemals, nie, never ever. Gynäkomastie wird nicht grundlos operativ behandelt.

Viele Grüße
B. Goretzky
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...
Antworten