Krankengymnastik und danach Massagen?

Moderator: DMF-Team

Antworten
moeperrymoe
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 18.07.15, 11:09

Krankengymnastik und danach Massagen?

Beitrag von moeperrymoe » 18.07.15, 11:31

Hallo,

ich habe jetzt gerade dass dritte und letzte Rezept KG am Gerät beendet und muß nun 12 Wochen warten um eine neues Rezept zu bekommen. Während einer KG Stunde massierte ein Physiothearpeut meinen verspannten Nacken. Das tat mir sehr gut.

Kann mein Hausarzt mir jetzt Massagen verschreiben, obwohl ich gerade eben erst eine Serie von 3 Rezepten KG am Gerät beendet habe?

Eine Verordnung außerhalb des Regelfalls kommt bei mir nicht in Frage, weil ich dafür nicht krank genug bin.

mfg moe perry

Johanna Seeländer
DMF-Moderator
Beiträge: 849
Registriert: 15.09.04, 15:37

Re: Krankengymnastik und danach Massagen?

Beitrag von Johanna Seeländer » 20.07.15, 15:40

Hallo,
die Verordnungen aufgrund einer Diagnose bedeuten gleichzeitig ein Regelfall.
Da ich jetzt Ihre Diagnose nicht kenne, kann ich es nicht genau sagen, wie Ihr Arzt verordnen kann. Massagen sind im Höchstfall nur 10 möglich, einmal 6 und als Folgeverordnung nur 4 Massagen. Nach der letzten Behandlung muss man 12 Wochen pausieren, damit ein neuer Regelfall eintreten kann. Es sei denn, Sie bekommen die Behandlungen KG-Gerät beispielsweise wegen Beschwerden am Knie und die Massagen wegen Kopfschmerzen....das ist dann völlig unabhängig voneinander.
MfG
Johanna Seeländer M.Sc.
Physiotherapeutin und
Gesundheitswissenschaftlerin
Herzliche Grüße
Dr. rer. medic. Johanna Seeländer M. Sc.
Physiotherapeutin
Gesundheitswissenschaftlerin

moeperrymoe
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 18.07.15, 11:09

Re: Krankengymnastik und danach Massagen?

Beitrag von moeperrymoe » 24.07.15, 23:47

Herzlichen Dank für Ihre schnellen Antworten, dass war nett von Ihnen und darüber habe ich mich gefreut. Sie haben mir gut weitergeholfen.

Antworten