Kg nach Knieverletzung

Moderator: DMF-Team

Antworten
nimba
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 12.02.15, 09:01

Kg nach Knieverletzung

Beitrag von nimba » 12.02.15, 09:23

Hallo an Alle,
ich habe versucht mich durchs Forum zu lesen ,aber leider nichts passendes gefunden.
Ich habe einen Unfall mit einer schweren Knieverletzung vor 18 Monaten gehabt. Seitdem bin ich 6x operiert worden und hatte auch die ganze Zeit KG,teilweise mit Lymphd.Letzte OP war im Okt.,hinteres Kreuzband,Innenband,laterale Seitenbänder,komplette ME Tibiakopf,nach Tibiakopftrümmerfraktur,Knorpelzelltransplantation,einbau künstl. Meniskusimplantat.Orthese für 12Wochen 60 Grad limitierung.
Leider kann ich bei Knie nur bis 90Grad beugen,dann ist Feierabend. Meine KG müht sich wirklich ab,kommt aber irgendwie nicht weiter.Ich mache meine Knieübungen und fahre 2x30 min. Ergometer.wassergym. 2x Woche.
Fange nächste Woche wieder an zu arbeiten.
Was kann ich tun um die Beugung zu verbessern?Bin für alle Tips dankbar.Schmerzen habe ich bei der Beugung,oberhalb des Knies Richtung Knieinnenseite.
Mein Chir. knausert jetzt schon wegen KG.Kann ich nach KG und MT fragen oder sprengt das den Rahmen?
Ich hoffe auf viele Antworten.
Vielen Dank schon mal.
Viele Grüße
Nimba

Johanna Seeländer
DMF-Moderator
Beiträge: 849
Registriert: 15.09.04, 15:37

Re: Kg nach Knieverletzung

Beitrag von Johanna Seeländer » 12.02.15, 17:10

Hallo Nimba,
6 Monate nach der OP bist Du eigentlich raus aus dem Budget des Arztes! Also, bis dahin unbedingt 2-4 mal pro Woche KG, MT und LD! So steht es auch im Heilmittelkatalog! (Das Knausern ist deshalb eigentlich nicht zu verstehen!)
Und hast Du auch eine Bewegungsschiene? Die Leihen manche Krankenkassen aus, oder der Arzt verordnet diese neu.....Die wäre zur Bewegungserweiterung unbedingt ratsam! Denn die Bewegungserweiterung ist mühsam!
Herzliche Grüße
Johanna Seeländer B.A. M.Sc.
Physiotherapeutin und
Gesundheitswissenschaftlerin
Herzliche Grüße
Dr. rer. medic. Johanna Seeländer M. Sc.
Physiotherapeutin
Gesundheitswissenschaftlerin

Antworten