Arzt wandert aus...

Moderator: DMF-Team

Antworten
Skyline
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 16.02.08, 22:52
Wohnort: NRW

Arzt wandert aus...

Beitrag von Skyline » 23.01.09, 20:12

Vor ein paar Tagen habe ich erfahren, das meine Ärztin auswandert, was ich sehr schade und traurig finde.

Die Ärztin hat mich in den Jahren in denen ich bei ihr in Behandlung gewesen bin sehr gut geholfen. Sie war für mich immer da, hat mir in allen Lagen versucht zu helfen, soweit Sie es konnte. Ich kann sagen, das Sie schon mehr für mich getan hat, als es normalerweise üblich ist.

Nun möchte ich Ihr zur Erinnerung ein Abschiedsgeschenk (zudem einen Brief anfertigen) machen, weiß leider zur Zeit nicht, was ich Ihr schenken könnte.

Vielleicht hat der/die Eine oder Andere eine Idee oder ein Tipp für mich. Ich bin über jeden Tipp dankbar.

Lieben Gruß Skyline

Simaja
DMF-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 20.03.06, 13:01

Beitrag von Simaja » 01.02.09, 21:23

Bildband von dem Ort oder Gegend wo sie wohnte.

Skyline
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 16.02.08, 22:52
Wohnort: NRW

Beitrag von Skyline » 01.02.09, 21:45

Hallo Simaja,

vielen Dank für deine Idee, die ich sehr gut finde. Zumal Sie die Stadt in der Sie lebte sehr mag und Sie damals zu mir sagte, das Sie da nie wieder wegziehen würden.

LG Sky.

Hannelore_M
Account gesperrt
Beiträge: 6
Registriert: 02.02.09, 13:48

Beitrag von Hannelore_M » 04.02.09, 12:37

Suche interessante Ideen oder Dinge zu http://www.[Link nicht erlaubt]/index-DE.html

Skyline
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 16.02.08, 22:52
Wohnort: NRW

Beitrag von Skyline » 12.02.09, 17:26

Hallo Hannelore M,

sorry das ich mich erst jetzt melde. Vielen Dank für dein bemühen, auch wenn ich den Link nicht öffnen kann.

Gruß Sky.

Queerkopf
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.09, 02:32

Beitrag von Queerkopf » 12.02.09, 22:00

Hallo

Wünsche Ihr einfach viel Glück und wünsche Ihr das sie dort das Geld bekommt das Ihr für die Arbeit eigentlich auch in Deutschland zustehen würde. Kann mir aber kaum vorstellen das sie ein Land wählt wo sie schlechter bezahlt wird und längere Arbeiszeiten hat. Sie kann locker nen bedeutend schlechteren Job annehmen und mehr Geld und Freizeit dafür bekommen. Jetzt ist sie Selbsttsändig und in Skandinavien bekommt sie als Assistenzarztin mehr.

Unsere Politiker sind nicht mehr ganz dicht und schreien nach billigen Eliten aus Indien oder sonst woher, aber vergraulen alle die etwas flexibel sind. Werde wohl auch ins nahe Ausland auf Dauer verschwinden!

Ich fliehe wohl nach Österreich und vielleicht dann weiter nach Holland wenn ich ein paar Qualifikationen habe die wieder was wert sind. Was ich jetzt habe war vor 15 Jahren etwas wert, aber jetzt darf ich für 8,5 € bei Zeitarbeitsfirmen am Münchner Flughafen ohne Sonntagszuschläge und Überstundenzuschläge arbeiten. Letzte Monatsabrechnung ergab 833 € bei 150 Stunden. LOL (3 Sonntage geabeitet)
Wieso soll man da in Deutschland bleiben?

cya

Schreibe ihr ne Karte auf Englisch damit die neuen Patienten sie auch lesen können wenn du ihr helfen willst!

Skyline
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 16.02.08, 22:52
Wohnort: NRW

Beitrag von Skyline » 13.02.09, 11:19

Hallo Queerkopf,

vielen Dank für dein Posting.

Ich kann dein Zorn sehr gut verstehen und die Gründer für die Auswanderung der Ärztin auch. Die Frage: Warum in Deutschland bleiben, stellen sich wohl in der heutigen Zeit sehr viele. Wenn mein Partner und ich könnten, wie wir wollten, ich denke, dann wären wir hier mit Sicherheit auch nicht mehr.

Dein negatives Verhalten Zeitarbeitsfirmen gegenüber kann ich sehr gut nachvollziehen, da mein Partner momentan auch mit denen Schwierigkeiten hat.

LG
Sky.

Antworten