Einlagen nach Jurtin bei Knickfüßen

Moderator: DMF-Team

Antworten
martin_30
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 27.08.09, 12:14

Einlagen nach Jurtin bei Knickfüßen

Beitrag von martin_30 »

Hallo in die Runde,

gibt es jemanden, der Knickfüße hat und Einlagen nach Jurtin trägt? Mich interessieren die Erfahrungen damit, d. h. sind die wirkungsvoller bei der Korrektur und Aufrichtung von ausgeprägten Knickfüßen als herkömmliche Einlagen? Aus welchem Material sind diese Einlagen gefertigt und passen die in gewöhnliche Schuhe?

Danke und Gruß

Martin
Phil75
Interessierter
Beiträge: 18
Registriert: 13.10.05, 16:59

Re: Einlagen nach Jurtin bei Knickfüßen

Beitrag von Phil75 »

Hallo Martin,

auf Grund meiner Knickfüße trage ich Schaleneinlagen, wenn sie mir Schmerzen bereiten.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Justin-Einlagen wirkungsvoll den Knickfuß unterstützen.

Gruss Phillip
martin_30
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 27.08.09, 12:14

Re: Einlagen nach Jurtin bei Knickfüßen

Beitrag von martin_30 »

Hallo Phillip,

Schmerzen habe ich in der Regel keine. Passen Deine Schaleneinlagen denn in normale Schuhe, aus welchem Material sind die gefertigt und stellen sie den Fuß wirklich gerade? Meine Ferse knickt deutlich nach innen weg, da helfen keine "weichen" Einlagen...

Gruß Martin
Phil75
Interessierter
Beiträge: 18
Registriert: 13.10.05, 16:59

Re: Einlagen nach Jurtin bei Knickfüßen

Beitrag von Phil75 »

Hallo Martin,

meine Schaleneinlagen, sogenannte Ortholen, sind aus einem sehr dünnen helbraunem Hartplastik. Damit sind sie sehr stabil und nehmen wenig Platz im Schuh weg.

Gruß Phillip
Antworten