Finger Kapselriss mit knöchernem Abriss

Moderator: DMF-Team

Antworten
Lexi62
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 20.10.07, 12:28

Finger Kapselriss mit knöchernem Abriss

Beitrag von Lexi62 »

Hallo zusammen !

Bei einem Sturz vor 2,5 Wochen habe ich mir u.a. einen Kapselriss mit knöchernem Abriss am kleinen Finger zugezogen. Der Finger wurde geröngt und ich bekam eine Schiene. Ich sollte sie zum Duschen und abends beim Fernsehen abnehmen dürfen. Letzteres habe ich allerdings in den ersten zwei Wochen noch nicht gewagt. Nach einer Woche war ich wieder beim Chirurgen, der meinte, in der kurzen Zeit hätte sich ja noch nicht viel tun können, der Knochen müsste halt erst wieder zusammenwachsen. Dauern sollte das Ganze mit Kühlung und Salben 4 Wochen.

Ich bin selbständig und arbeite am PC. Das hat mir der Arzt erlaubt.

Nun habe ich gestern abend festgestellt, dass der Bereich unter dem Nagel wieder leicht geschwollen ist. Ich hatte die letzten zwei Tage nicht mehr gekühlt. Schmerzen habe ich im Prinzip so gut wie keine. Also wohl doch Überbelastung ? Das Fatale ist, dass wir in knapp 2 Wochen umziehen. Ich kann unmöglich Kisten packen :-( Das mit den 4 Wochen Heildauer war wohl nur ein frommer Wunsch... nächster Arzttermin ist am 01.06.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Antworten