Stechender Schmerz bei Beugung des Zehs

Moderator: DMF-Team

Antworten
fexllxef
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 26.01.20, 23:24

Stechender Schmerz bei Beugung des Zehs

Beitrag von fexllxef »

Hallo zusammen,

im Sommer letzten Jahres habe ich mir beim Fußballspielen im Sand eine Verletzung am großen Zeh zugezogen. Mein Zeh ist mit sehr viel Schwung im Sand stecken geblieben und wurde dabei ruckartig Richtung Fußsohle geknickt. Ich hatte unmittelbar starke stechende Schmerzen.

Da ein Termin beim Orthopäden mit einer sehr langen Wartezeit verbunden war, habe ich daraufhin erstmal im Internet nach möglichen kurzfristigen Therapiemaßnahmen geschaut und den Zeh so ruhig wie möglich gehalten + gekühlt. Eine Schwellung oder Verfärbung konnte ich nicht feststellen. Den Tag darauf konnte ich wieder ganz normal laufen, nur das Gelenk selbst beugen ging überhaupt nicht ohne Schmerzen, was mich im Alltag allerdings gar nicht eingeschränkt hat. Daraus habe ich fälschlicherweise geschlossen, dass das Ganze mit der Zeit schon von alleine heilen würde.

Jetzt, ein halbes Jahr später, kann ich meinen Zeh immer noch nicht schmerzfrei beugen. Ab einem bestimmten Winkel (ca. 30°) tritt ein starker stechender Schmerz auf.

Ich habe jetzt einen Termin gemacht (in 6 Wochen). Dennoch wollte ich mal fragen, ob sich eine Verstauchung / Prellung oder gar ein Bänderriss so lange ziehen und das Gelenk durch mangelnde Bewegung womöglich versteifen kann?

Ich erwarte keine Diagnose, aber wäre um eine Einschätzung dankbar! :)

Liebe Grüße
R.

Antworten