Passen meine Diagnosen (Osteochondrose, ISG-Blockade, ...) zu meinen Symptomen?

Moderator: DMF-Team

Antworten
KarmaMan1982
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 25.08.19, 00:00

Passen meine Diagnosen (Osteochondrose, ISG-Blockade, ...) zu meinen Symptomen?

Beitrag von KarmaMan1982 » 25.08.19, 00:14

Gesicherte Diagnosen: Osteochondrose im LWS-Bereich, ISG-Blockade, verkürzte Sehnen und Hyperlordose (Hohlkreuz)!
Im untersten Wirbel war auf den Röntgenbild 2017 kein Knorpel mehr zu sehen und ein Keil vom Knochen war bereits abgesplittert!
Zusätzlich tritt bei mir folgendes auf:
Bin leider etwas windschief gebaut, wenn ich mich abwechselnd auf einen Bein messe bin ich 1,78 m groß auf den rechten Bein und 1,83 m groß auf den linken Bein, habe deswegen auch Hohlkreuz!
Außerdem ist mein rechter Fuß 25 cm lang und mein linker 29 cm lang, welche Größe sollte ich da kaufen?

Meine aktuelle Symptomatik:
Früh am Morgen geht es noch mit dem Gehen!
Später am Tag wenn ich einige Zeit auf den Beinen bin und irgendwo unterwegs, sind meine Beine zittrig, verkrampfen, haben teilweise Aussetzer und ich kann kaum noch bis garnicht mehr gehen! Habe mir vor einiger Zeit sehr viel Heben und Tragen zugemutet in der Arbeit und zu Hause. Seit ca. April 2018 ging es mir eigentlich gut wegen den Rücken und jetzt knallt alles wieder rein!

Was könnte hinter solchen Beschwerden stecken, passt das noch zu meinen gesicherten Diagnosen?

Antworten