Schmerzen im linken Rücken- Schulterbereich

Moderator: DMF-Team

Antworten
Dieter2961
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.19, 14:23

Schmerzen im linken Rücken- Schulterbereich

Beitrag von Dieter2961 » 05.02.19, 15:26

Hallo,
ich habe seit über zwei Monaten Schmerzen im Bereich des oberen linken Rückens direkt am Schulterblatt (bei Druck auf diese Stelle tut es besonders weh). Die Schmerzen sind ein ständiges Ziehen, welches mitunter bis in den Hals und den linken Oberarm ausstrahlt. Die Schmerzen sind spontan erschienen, wobei ich sagen muss, dass ich vor mehreren Jahren bereits zwei schwere Fahrradstürze hatte und vor ca. fünf Monaten nochmals auf den Hinterkopf gefallen bin und meine HWS bereits geschädigt ist (laienhaft ausgedrückt gerade statt gebogen). Die Schmerzen sind beim Sitzen besonders ausgeprägt, was nicht von Vorteil ist, weil ich einen sitzenden Beruf am PC habe. Einschlafen kann ich nur, wenn ich mich zunächst auf die rechte Seite lege, dann geht's aber.
Die neurologische Untersuchung ergab im Wesentlichen eine distalische motorische Medianuslatenz von rechts 4,2 msec und links 4,9 msec. Die Beurteilung seitens des Neurologen war "CTS ohne klinische Relevanz" (hier sei noch erwähnt, dass ich kein "Kribbeln" in den Händen verspüre).
Mein Orthopäde teilt diese Ansicht nicht und hat eine Karpaltunnel-OP an den Handgelenken vorgeschlagen. Allerdings hat er zunächst eine manuelle Physiotherapie verschrieben, die ich morgen beginnen werde. Ggfs. wird anschließend noch eine CT durchgeführt.
Jetzt meine Fragen:
Ist bei diesen Werten eine Karpaltunnel-OP zu empfehlen?
Wie kann eine ggfs. am Handgelenk durchgeführte OP zu einer Abhilfe der Schmerzen im Rückenbereich führen?
Gibt es noch etwas, das ich gegen die Schmerzen tun kann (sie sind zwar noch auszuhalten aber leider ständig vorhanden, außer beim Schlafen)?
Vorab vielen Dank für die Rückmeldung

Antworten