Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Moderator: DMF-Team

Manuela N.
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 15.02.14, 12:13

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Manuela N. » 07.08.15, 16:13

Hier gibts kein Geschäft für Hometrainer und tragen kann ich ihn auch nicht...
SONST NOCH FRAGEN
ich bin ein pflegefall und kann eben nicht all das was mir andere vorschlagen..menschen die es nicht glauben, dürfen mich kontrollieren und von mir aus besuchen....damit sie es live sehn..
ich finde es anmassend zu glauben, dass ich könnte, wenn ich nur wollte...
zaubert bitte das geld aus dem hut oder überweist mir eines oder macht was....

Schnisi
DMF-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 18.11.14, 17:24

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Schnisi » 07.08.15, 16:47

Was das finanzielle angeht, muss ich der Brigitte recht geben…irgendwie passt das alles nicht zusammen :-)


Krücken kriegt man auf Rezept…hab für meine beiden ne Zuzahlung von genau 5€ gehabt….

und sorry, Schwimmen kann man auch mit 105kg, es is doch im Wasser viel leichter die Treppen hoch-und runterzugehen, da es einen trägt !! Und ich bin wie gesagt sobald die Narben zu waren ins Wasser und konnte noch überhaupt nicht belasten…. das sind Ausflüchte……


und den Pedaltrainer, den ich habe, kann man vom Sofa aus bedienen…

Wer will findet Wege, wer nicht will findet Grüde.
He who says, he can't and he who says he can are both usually right.
The only way to be really satisfied is to believe what you do is great work. and the only way to do great work is to love what you do.

Jessy-81
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 05.12.08, 20:34

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Jessy-81 » 07.08.15, 16:54

Hallo Manuela,
wie war dein Urlaub ? War es schön in Dänemark? Da warst du doch vor nicht mal 2 Wochen. Muss schwer gewesen sein, mit fast Pflegestufe 3 und kein Geld.

Manuela N.
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 15.02.14, 12:13

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Manuela N. » 07.08.15, 17:54

JA
ich wurde von meinem mann eingeladen - mein partner.
und das war kein urlaub - es war das geschenk von den anderen zu seinem 60 er
und er hat mich mitgenommen
es war überall barrierefrei
und da wars noch nicht so schlimmm
ich kann jetzt auch geradeaus gehn
und wohne alleine
wir waren nur an den 4 tagen beisammen.
genug der erklärung?
ich weiss nicht wer du bist aber du kannst ruhig mit mir per mail kontakt aufnehmen.
ich darf hier die adresse nicht reinstellen
aber ich tu es jetzt
musicus207@yahoo.de
mein mann hat mich auch jede kleinigkeit mitgeschleppt und in dänemark wars kalt

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von dora » 07.08.15, 20:53

hometrainer bekommt man bei ebay recht günstig, und die liefern den. Computer hast du ja, also mal nachschaun.

Warum fragst du hier was du machen kannst, wenn du dann alles ablehnst. Diese Problematik ist ja nicht neu, hatten wir doch schon 8)

hast du mal an Ernährungsumstellung gedacht um abzunehmen ? Das wäre nämlich unbedingt erforderlich damit es dir besser geht.
Wer will findet Wege, wer nicht will findet Grüde.
Guter Spruch, der triffts genau.

Manuela N.
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 15.02.14, 12:13

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Manuela N. » 07.08.15, 20:55

ja natürlich
hab aber schon magenbypass....

Manuela N.
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 15.02.14, 12:13

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Manuela N. » 08.08.15, 19:01

Und das finanzielle ist leider sehr schlimm.
Ich bin schwer verschuldet und hab nur mindestsicherung...
verschuldet nicht aus .......
Wenn ich jetzt was habe, dann ist es geschenkt oder von jemandem netten zur verfügung gestellt.
Der Urlaub war ein Geschenk an meinen Mann von der ganzen Verwandtschaft an ihn..und es waren nur 4 tage und sein erster flug.
wo seht ihr da finanzielle reserven?
:roll:

Mein Mann macht übrigens was ER will und nicht das was ich will.
Ich habe bereits eine Krücke weil damals als der Meniskus riss - ich nicht mehr konnte und er schrie mächtig rum, weil ER der Meinung ist dass ich so ein Klumpert nicht brauche.
Nie würde er mir das kaufen, was ich ihm sage...er ist halt so....wenn er nicht meiner meinung ist, dann schenkt der mir gar nix....
Er ist halt ein bestimmender Mensch...
Ich hab ausserdem eine Lösung bezüglich Knie.
Bin seit der Hochzeit privat- sonderklasse-versichert und werde in ein Privatspital gehn...
hab schon einen Arzt in Aussicht, der bald operiert - nach der Hitzewelle aber...
ja der arzt ist privat und den krieg ich von meinem mann finanziert...
aber das hat ER entschieden und ich muss auch wieder betteln zu ihm gehn, wenn die 2. krücke nötig ist...(UND ZUM EIGENEN GETRENNT LEBENDEN MANN BETTELN ZU GEHN IST NICHT LUSITIG)
NOCH FRAGEN?
LG MANUELA n.

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von dora » 08.08.15, 19:06

ich weiß nicht ob es die Hitze ist, aber deine Posts verwirren mich immer mehr, :shock:

Jessy-81
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 05.12.08, 20:34

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Jessy-81 » 08.08.15, 20:53

@ Dora ich habe grade mal 21 °C im Zimmer und mir geht es auch nicht anders als dir. Ich denke mal, es ist nicht die Hitze :wink:

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von dora » 08.08.15, 21:12

Jessy-81 hat geschrieben:@ Dora ich habe grade mal 21 °C im Zimmer und mir geht es auch nicht anders als dir. Ich denke mal, es ist nicht die Hitze :wink:
ich weiß, das gleiche Spiel gabs doch hier schon vor Monaten. Dumm nur wenn man dann auf FB sieht was dieser mittellose Pflegefall so in seiner Freizeit alles kann.
Ich denk da hat jemand Langeweile.

Wieso hast du nur 21 Grad. wo wohnst du ? Oder hast du eine Klimaanlage ?

Jessy-81
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 05.12.08, 20:34

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Jessy-81 » 08.08.15, 22:02

Nein, keine Klimaanlage. Wohne nördlich, draußen z.Z grade mal 15°C. Tagsüber war es 24 °C.
Ich denk da hat jemand Langeweile.
Das denke ich auch. Nur leider ein tritt ins Gesicht, für die diejenigen, die Wirklich so dran sind und Hilfe benötigen.

Schnisi
DMF-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 18.11.14, 17:24

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Schnisi » 09.08.15, 09:14

Jessy-81 hat geschrieben: Das denke ich auch. Nur leider ein tritt ins Gesicht, für die diejenigen, die Wirklich so dran sind und Hilfe benötigen.
So ist es leider. Denke wir befinden hier uns auch im falschen Unterforum….
He who says, he can't and he who says he can are both usually right.
The only way to be really satisfied is to believe what you do is great work. and the only way to do great work is to love what you do.

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12426
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 09.08.15, 12:27

Hallo
"Bin seit der Hochzeit privat- sonderklasse-versichert und werde in ein Privatspital ..."
"ja der arzt ist privat und den krieg ich von meinem mann finanziert ".
Das stimmt ja in der Form, wie Sie es schreiben, ja wohl nicht.
Sie müssen wohl kaum bei Ihrem Mann betteln, er zahlt zwar-wie ich das sehe- die Privatversicherung für Sie seit der Heirat, aber es ist Ihre auf Ihren Namen abgeschlossene Versicherung, somit können Sie entscheiden, wie Sie wollen.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Manuela N.
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 15.02.14, 12:13

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von Manuela N. » 10.08.15, 18:36

nein das ist nicht richtig
ich habe keinen anspruch auf die versicherung
und ich habe auch keine unterlagen
die gibt er nicht her
leute ich geh ...ihr kapiert es nicht
und ich hab keine lust mehr ,m ich zu rechtfertigen
und von einer klimaanlageu nd 21 grad hat JESSY GESCHRIEBEN

ausserdem lebe ich in österreich und hier gibts scheinbar andere rechte und gesetze wie in deutschladn
mein mann muss laut gericht mir gar nichts mehr geben, ausser einem ganz geringen unterhalt
tut er es doch, ist es freiwillig
mein mann entscheidet selbständig.
und ich bin getrennt weil er eben so ist wie er ist
punkt aus
DAS IST VIEL ZU KOMPLIZIERT FÜR EUCH
ICH GLAUB ES MACHT KEINEN SINN HIER ZU POSTEN

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Komplexer MRT - Bericht vom linken Knie

Beitrag von dora » 10.08.15, 19:25

hallo,

entweder man ist Privat versichert oder nicht, egal ob als Familienmitglied oder ob selbst.
Wenn ein Versicherungsverhältnis besteht, dann zahlt die auch, egal ob es dem Mann passt oder net.

Außerdem würde ich micht solch einem Mann keinesfalls wegfliegen und feiern, was soll den dieser Blödsinn :shock:

Antworten