Beulen am Schädel nach OP Gehirntumor nach 5 1/2 Wochen

Moderator: DMF-Team

Antworten
MichiSy
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 07.06.21, 09:43

Beulen am Schädel nach OP Gehirntumor nach 5 1/2 Wochen

Beitrag von MichiSy »

Guten Tag Zusammen!

Vor 5 1/2 Wochen bin ich operiert worden. Es wurde mir ein glücklicherweise gutartiger Tumor am Gehirn (linke Hälfte) entfernt. Dieser ist über lange Zeit unbemerkt gewachsen und war bei der Entnahme 5 cm groß.

Mein Schädel war nach der OP mit mehreren Beulen (Wasser) versehen. Diese sind kleiner bzw. weniger geworden; aber immer noch sind nach der langen Zeit Dellen auf der linken Seite vorhanden, die auch Schmerzen beim Mundöffnen (z.B. beim Zähneputzen) auf der linken Seite verursachen.

Bei meinem letzten Arztbesuch vor 1 1/2 Wochen hat der Facharzt im Krankenhaus mit den Schultern gezuckt. Ist so ein langer Zeitraum normal?
Kann ich irgendetwas zum Abschwellen beitragen?

Ich trage seit ein paar Tagen Arnika-Gelee auf. Das soll die Feuchtigskeitsabgabe der Haut erhöhen.

Vielen Dank!

Grüße
MichiSy
Antworten